Sie ist die neue Miss Topmodel 2018: Klaudia Giez (21) ist wohl der bunteste Vogel in der diesjährigen Germany's next Topmodel-Staffel. Besonders mit ihrer einzigartigen und lustigen Art überzeugt der Rotschopf das Jury-Mitglied Heidi Klum (44) jede Woche aufs Neue. Beim heutigen Entscheidungsauftritt standen die Nachwuchsmodels vor einer schweren Herausforderung: Sie mussten sich gegenseitig jeweils im Duell bei einer Misswahl ausstechen. Und dort setzte sich die schrille Persönlichkeit gegen alle anderen Mitstreiterinnen durch.

Während die meisten GNTM-Kandidatinnen so die Möglichkeit genutzt hatten, schlecht über ihre Konkurrentin zu reden, bezog die 21-Jährige ihre Rede auf sich: Damit haute sie ihre Mitbewerberinnen nicht in die Pfanne und setzte auf ihre eigenen Stärken. "Du hast das Ganze mehr auf dich bezogen. Deswegen hat mir das sehr gut gefallen", stellte die Model-Mama nach ihrer Rede fest. Sie schien so beeindruckt von Klaudia mit K zu sein, dass sie ihr den Hauptpreis verlieh und ihr die Misswahlkrone mit den Worten überreichte: "Du bist superpositiv gewesen, hattest eine tolle Ausstrahlung, deine Message ist sehr schön gewesen."

Als "Miss Topmodel" fällte Klaudia auch schon ihre erste Entscheidung. Sie bekam die Möglichkeit, eine ihrer Konkurrentinnen vor dem Show-Aus zu bewahren. Sowohl Stephanie Groll als auch Trixi Giese konnten die Jury mit ihrem Können heute nicht überzeugen. Die rettende Stimme der Tagessiegerin bekam am Ende die süße Blondine Trixi – Stephanie musste ihre Taschen packen.

Klaudia Giez, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / klaudia.topmodel.2018
Klaudia Giez, GNTM-Kandidatin 2018
Klaudia Giez in Los AngelesInstagram / klaudiagiez
Klaudia Giez in Los Angeles
Trixi Giese, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / trixi.topmodel.2018
Trixi Giese, GNTM-Kandidatin 2018
Wie findet ihr Klaudias Entscheidung?4544 Stimmen
4186
Sehr gut, ich hätte auch Trixi gerettet.
358
Ich hatte auf Stephanie gehofft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de