Vor zwei Jahren ging der größte Wunsch von Rapper Ice-T (60) und Ehefrau Coco (39) in Erfüllung: Ihre gemeinsame Tochter wurde geboren. Seither hielten die verliebten Eltern von Chanel Nicole (2) nur allzu gerne jeden Meilenstein ihres Töchterchens fest und richteten ihr zu diesem Zweck sogar einen eigenen Social-Media-Account ein. Diese Aufnahme fanden allerdings nicht alle Anhänger der Luxus-Family so dufte!

Grund für die Fan-Furore: Chanel Nicoles auf Instagram veröffentlichter, "großer" Erfolg in der Sauberkeitserziehung. "Daddy dachte, dass diese großen Neuigkeiten einen Post wert sind! Das Töpfchentraining fiel mir bisher eigentlich leicht, außer wenn es um Nummer zwei ging. [...] Ich habe es diesmal ganz alleine geschafft", lautete die Botschaft aus dem Badezimmer. Der gemeisterte Toilettengang erfreute offensichtlich aber nicht jeden: "Ich verfolge Chanels Leben schon seit ihrer Geburt. Dieser Post ist aber geschmacklos" und "Du meine Güte, nicht alles gehört ins Internet", ließen sich entsetzte Follower aus.

Andere User konnten die Euphorie des stolzen Papas aber tatsächlich sehr gut nachvollziehen: "Oh mein Gott! Toll gemacht, Chanel", "Was für ein großes Mädchen" und "Das ist ein wichtiger Schritt. Super, dass es geklappt hat", stärkten sie der kleinen Klokönigin den Rücken.

Coco Austin und Ice-T in Beverly Hills
Getty Images
Coco Austin und Ice-T in Beverly Hills
Coco Austin, Ice-T, Jamira Haines und 50 Cent
Getty Images
Coco Austin, Ice-T, Jamira Haines und 50 Cent
Wie steht ihr zu Ice-Ts Post?1259 Stimmen
288
Finde ich eigentlich ganz süß. Seine Papafreude kann ich definitiv verstehen.
971
Finde ich total geschmacklos!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de