War es ein schlechter Scherz oder doch die Wahrheit? Erst am vergangenen Donnerstag hatte Germany's next Topmodel-Kandidatin Sally in einem Interview von ihrem Freund geschwärmt, auch Arthur hatte seinem Schatz eine Liebeserklärung gemacht. Vor wenigen Stunden schockte die 17-Jährige mit einem Posting und behauptete, dass er für sie gestorben sei. Was steckt wirklich dahinter? Sally klärt das Beziehungschaos auf!

In einem Instagram-Livestream nahm die Teilnehmerin Stellung: "Tragt es raus in die Welt, dass mein Freund und ich noch zusammen sind. Es war ein verdammter Aprilscherz." Der Schützling aus dem Team von Designer Michael Michalsky (51) führte seine Fans also an der Nase herum – passend zum Brauch am heutigen Datum.

Sie habe auf jeden Fall für Verwirrung gesorgt, wie Sally weiter verriet: "Manche fanden es lustig, manche nicht – aber ich schon." Sie sei überrascht gewesen, wie viele nette Nachrichten sie nach der vermeintlichen Trennung bekommen habe, deswegen tue ihr die Aktion auch ein wenig leid.

GNTM-Kandidatin Sally mit ihrem Freund Arthur in ParisInstagram / juicygaysus
GNTM-Kandidatin Sally mit ihrem Freund Arthur in Paris
GNTM-Kandidatin Sally und ihr Freund ArthurInstagram / juicygaysus
GNTM-Kandidatin Sally und ihr Freund Arthur
Sally, GNTM-KandidatinInstagram / sally.topmodel.2018
Sally, GNTM-Kandidatin
Was sagt ihr zu Sallys Aprilscherz?3066 Stimmen
2419
Unpassend, denn über eine Trennung sollte man keine Scherze machen.
647
Das war doch klar, dass das nur ein Witz war. Sally ist doch total verknallt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de