Im Schlaf überrascht! In Hollywood scheint es zurzeit eine regelrechte Einbruchserie zu geben. Etliche Stars, wie zum Beispiel Mariah Carey (48), Jason Derulo (28) oder auch Scott Disick (34), wurden jüngst ausgeraubt. In diese traurige Liste kann sich nun eine weitere Berühmtheit einreihen. Bei der How to Get Away with Murder-Darstellerin Viola Davis (52) wurde eingebrochen – dabei kam sie allerdings noch relativ glimpflich davon!

Wie das Onlineportal TMZ berichtet, seien Viola und ihr Mann Julius Tennon mitten in der Nacht vom Klirren des Glases geweckt worden. Offenbar hatten mehrere Männer versucht, durch das Schlafzimmerfenster in der zweiten Etage in das Anwesen der TV-Stars einzudringen. Nachdem das Schauspieler-Pärchen wach geworden war und das Licht angestellt hatte, ergriffen die Diebe die Flucht. Somit hat die 52-Jährige, abgesehen von der kaputten Glasscheibe, keinen größeren Schaden zu beklagen und kam mit dem Schrecken davon.

Die Einbrecher waren zwar längst verschwunden, als die Polizei eintraf. Eine Spur haben die Ermittler dennoch. Violas Grundstück wird nämlich mit Kameras überwacht. Die Aufnahmen zeigen drei Männer mit Kapuzenpullis und Handschuhen.

Viola Davis bei den OscarsANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Viola Davis bei den Oscars
Julius Tennon und Viola Davis bei der Oscar-Verleihung in Hollywood 2017Frazer Harrison/Getty Images
Julius Tennon und Viola Davis bei der Oscar-Verleihung in Hollywood 2017
Viola Davis bei den SAG AwardsAlberto E. Rodriguez / Getty Images
Viola Davis bei den SAG Awards
Glaubt ihr, dass diese vielen Promi-Einbrüche vielleicht zusammenhängen?155 Stimmen
145
Ja, bestimmt! Das ist doch ziemlich auffällig.
10
Nein, das ist bestimmt nur Zufall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de