So blendend wie heute ging es ihm nicht immer: Hardy Krüger jr. (49) hat vor wenigen Tagen zum dritten Mal geheiratet – die Liebe zu der PR-Managerin Alice Rößler soll nun für immer halten. Kurz nach der Hochzeit erscheint am 12. April Hardys erstes Buch "Der leise Ruf des Schmetterlings", ein Roman mit autobiografischen Zügen. Seine Frau verrät jetzt: Darin verarbeitet der Schauspieler auch den Tod seines Sohnes, der ihn zum Alkohol getrieben habe!

"Erst durch das Schreiben ist es Hardy gelungen, sich mit seinem unendlichen Schmerz auseinanderzusetzen. Auch das Thema Alkohol hat er vorher stets verdrängt. Es ist das erste Mal, dass er es nun öffentlich thematisiert", berichtet Alice stolz im Interview mit Bunte. Der tragische Vorfall ereignete sich im Juli 2011, als der Sohn von Hardy und seiner damaligen Frau Katrin acht Monate alt war. Die Eltern fanden den Säugling leblos in seinem Bettchen vor – plötzlicher Kindstod, ein riesiger Schock für das Paar. Vier Jahre später zerbrach die Beziehung und die beiden ließen sich scheiden.

Laut der neuen Frau an Hardys Seite seien es genau solche Schicksalsschläge, die die zwei zusammenschweißen. Deshalb habe sie den "Forsthaus Falkenau"-Darsteller auch darin bestärkt, das Werk zu verfassen. "Unsere Liebe hat sich durch viele intensive, tiefgehende Gespräche und gemeinsame Tränen langsam entwickelt", schildert Alice ihr gemeinsames Glück.

Hardy Krüger jr. mit seiner Frau Alice RößlerInstagram / hardykruegerjr
Hardy Krüger jr. mit seiner Frau Alice Rößler
Hardy Krüger jr., SchauspielerInstagram / hardykruegerjr
Hardy Krüger jr., Schauspieler
Schauspieler Hardy Krüger jr.Instagram / hardykruegerjr
Schauspieler Hardy Krüger jr.
Wie findet ihr es, dass Hardy jetzt so offen mit seinen Schicksalsschlägen umgeht?1717 Stimmen
1464
Ich finde es bewundernswert! Eine gute Entscheidung!
253
Ich finde es unangebracht, solche privaten Tragödien in die Öffentlichkeit zu ziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de