Neuer Vorwurf gegen David Matthews: Der Schwiegervater von Pippa Middleton (34) ist erst vor wenigen Tagen in Paris festgenommen worden. Er soll in den späten 90er Jahren eine Minderjährige zwei Male vergewaltigt haben. Eine Anschuldigung, die der Millionär bereits vehement abgestritten hat. Jetzt gibt es den nächsten Skandal um den Hotelbesitzer: Eine weitere Frau beschuldigt David, sie vergewaltigt zu haben.

Wie die britische Zeitung The Sun berichtet, liegt dieser neue Fall sogar noch weiter zurück. Demnach sei das vermeintliche Opfer bereits in den 80ern von dem heute 74-Jährigen missbraucht worden. Die Polizei von South Yorkshire soll diesen Vorwurf sehr ernst nehmen und schon gegen den mutmaßlichen Täter ermitteln. Auch die französischen Behörden haben Untersuchungen gegen den Vater von Pippas Ehemann eingeleitet.

Weder die 34-jährige Schwester von Herzogin Kate (36) noch die königliche Familie haben sich bisher zu den Beschuldigungen und der Festnahme geäußert. Trotz der laufenden Ermittlungen hat die französische Polizei David mittlerweile wieder auf freien Fuß gesetzt.

David und Jane Matthews bei der Hochzeit ihres Sohnes mit Pippa MiddletonJUSTIN TALLIS/AFP/Getty Images
David und Jane Matthews bei der Hochzeit ihres Sohnes mit Pippa Middleton
Pippa Middleton bei den Wimbledon Lawn Tennis ChampionshipsJulian Finney/Getty Images
Pippa Middleton bei den Wimbledon Lawn Tennis Championships
James Matthews, Pippa Middleton und David MatthewsArthur Edwards - WPA Pool/Getty Images
James Matthews, Pippa Middleton und David Matthews


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de