Nicht alle stehen in dieser Zeit der Veränderungen hinter ihr. YouTuberin Jolina Mennen wurde im Körper eines Jungen geboren, ließ sich Schritt für Schritt aber in die Frau verwandeln, als die sie sich immer gefühlt hatte. Heute ist sie als deutsche Influencerin in der Online-Welt keine Unbekannte mehr und mit ihrem Leben im Einklang – das geht aber einigen Mitgliedern ihrer Familie offenbar ganz anders.

Im Promiflash-Interview verriet Jolina, dass sich Angehörige gegen sie gewandt hätten. "Ich wurde enterbt von manchen Seiten. Die haben gesagt, ich existiere nicht mehr und das ist umso besser, dann muss ich mich später nicht um sie kümmern", gab die Make-up-Liebhaberin offen zu.

Eine ihrer größten Unterstützerinnen sei mittlerweile ihre Oma. Anfänglich soll sie Schwierigkeiten mit dem neuen Namen ihres Enkels gehabt haben – im Zuge der Geschlechtsumwandlung wurde aus Julian Jolina. Die Frohnatur mit der gerade erst vergrößerten Oberweite kann außerdem immer auf ihren Ehemann Florian zählen. Seit September 2013 sind die beiden miteinander verheiratet.

Jolina Mennen, YouTube-StarInstagram / jolinamennen
Jolina Mennen, YouTube-Star
Jolina MennenInstagram / jolinamennen
Jolina Mennen
Jolina und Florian MennenInstagram / jolinamennen
Jolina und Florian Mennen
Hättet ihr gedacht, dass Jolinas Familie so ablehnend reagiert?981 Stimmen
588
Ich hatte es befürchtet. Zum Glück hat sie viele andere, die sie unterstützen!
393
Nein, bei dem Zuspruch, den sie bekommt, dachte ich, dass ihre ganze Familie hinter ihr steht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de