Damit verliert Hollywood ein wahres Multitalent! In seiner fast sechzig Jahre langen Karriere war Chuck McCann (✝83) nicht nur Host mehrerer eigener Comedy- und Kinder-Shows, sondern lieh auch als Synchronsprecher seine Stimme zahlreichen beliebten Cartoon-Figuren, beispielsweise Heff Heffalump in den "Neue Abenteuer mit Winnie Puuh". Als Schauspieler feierte Chuck mit diversen Gastrollen ebenfalls Erfolge. Im Alter von 83 Jahren muss er sich nun allerdings für immer aus dem Blitzlichtgewitter verabschieden.

Vergangenen Sonntag ist Chuck in einem Krankenhaus in Los Angeles an einer Herzinsuffizienz verstorben. Sein Ableben bestätigte sein Pressesprecher Edward Lozzi gegenüber Mirror. Er hinterlässt seine Frau Betty, mit der er seit 1977 verheiratet war, die beiden gemeinsamen Töchter Jennifer und Siobhan sowie den gemeinsamen Sohn Sean.

Chuck selbst musste sich vor einigen Monaten bereits von einer anderen Hollywood-Größe, der er sehr nahe stand, verabschieden. Playboy-Chef Hugh Hefner (✝91). Die beiden waren viele Jahre miteinander befreundet und Chuck sei vor allem in den Achzigerjahren ein gerne gesehener Gast in dessen berühmt-berüchtigter Villa Playboy Mansion gewesen. Auch im TV wird er schmerzlich vermisst werden.

Chuck McCann, SynchronsprecherRuss Einhorn/SplashNews
Chuck McCann, Synchronsprecher
Chuck McCann mit seiner Frau Betty FanningSonia Hall/SplashNews
Chuck McCann mit seiner Frau Betty Fanning
Chuck McCann, SchauspielerSteve Howlett/Splash News
Chuck McCann, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de