Ob sie die Modelmama bei dieser Challenge von sich überzeugen können? In der vergangenen Woche mussten die Germany's next Topmodel-Anwärterinnen beim Fotoshooting nicht nur ihre Höhenangst überwinden: Nur an einem Gurt befestigt sollten die Kandidatinnen die schönsten Posen präsentieren, während sie sich an einem dicken Seil halten mussten. Für Einige war genau das ein echter Kraftakt. Chefjurorin Heidi Klum (44) war damit gar nicht zufrieden – und fordert in der kommenden Folge echte Muckis und Sportlichkeit von ihren Määädels!

Wie der Trailer der nächsten Episode schon jetzt zeigt, müssen die Teilnehmerinnen ihre Beweglichkeit zur Schau stellen: "Beim letzten Shooting konntet ihr mit Sportlichkeit nicht punkten. Da eure Muckis beim heutigen Shooting wieder gefragt sind, gebe ich euch die Chance, euch ordentlich vorzubereiten!", heißt es in einer Nachricht an die Nachwuchsmodels. Die Beautys haben die Wahl zwischen verschiedenen Sportgeräten – und mit denen kommt der Großteil der angehenden Catwalk-Stars gar nicht klar. Während Klaudia Giez (21) an einem Seil verzweifelt, müht sich Sally (17) vergebens an einem großen Ring ab. "Man kann sich hier super blamieren!", fasst Pia Riegel (22) die Situation zusammen.

Ob die jungen Schönheiten den Ansprüchen ihres Vorbildes dieses Mal gerecht werden können? Obwohl am Donnerstag kein Shoot-Out ansteht, ist der kurze Moment mit dem Fotografen für Toni (18) und Co. enorm wichtig – und kann sie im schlimmsten Fall sogar ihren Platz in der Modelvilla kosten.

Heid KlumEmma McIntyre/Getty Images for Lorraine Schwartz
Heid Klum
Toni und Sally am GNTM-SetInstagram / toni.topmodel.2018
Toni und Sally am GNTM-Set
Team Schwarz bei "Germany's next Topmodel"Instagram / christina.topmodel.2018
Team Schwarz bei "Germany's next Topmodel"
Findet ihr, dass Heidi zu hart mit den Mädels ist?744 Stimmen
126
Auf jeden Fall!
618
Nein, gar nicht. Ein Model muss sportlich sein, sonst schafft es den Alltag nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de