Jetzt packt sie aus! Aneta Sablik (29) musste im vergangenen Jahr eine große Liebespleite verkraften. Nach knapp sieben Beziehungsjahren trennte sich die DSDS-Gewinnerin von Kevin Zuber. Besonders traurig: Das Paar war damals gerade einmal acht Monate verheiratet. Für eine Beziehung hat die Liebe der beiden offenbar einfach nicht mehr gereicht. Was damals keiner wusste: Die Ehe zerbrach bereits viel früher – und zwar schon Wochen vor der Verkündung ihres Ehe-Aus!

Gegenüber Closer gab die gebürtige Polin nun weitere Details zu ihrer gescheiterten Ehe preis. "Auf einmal fühlte ich mich in einer ganz anderen Rolle, spürte Verpflichtungen, obwohl da ja gar keine waren. Es kam Streit auf, wo sonst niemals ein Disput war. Alles war irgendwie anders", erklärte sie. In den Flitterwochen hätte das Paar sehr viel gestritten. Nur zwei Wochen später zogen Aneta und Kevin gemeinsam einen Schlussstrich. Doch warum ging die Sängerin mit ihrer Trennung erst Wochen später an die Öffentlichkeit? "Um ehrlich zu sein: Ich habe mich geschämt", gestand die Musikerin weiter.

Warum sich die aktuell wieder Frischverliebte vor dem öffentlichen Geständnis so fürchtete? "Die ganze Zeit vorher erzählen wir allen, wie happy wir sind und wie sehr wir uns auf die Hochzeit freuen. Und dann das. Wie soll man das alles erklären? Vor allem, wenn man es selbst nicht versteht", beschrieb sie ihre Situation. Was sagt ihr: Habt ihr Verständnis für Anetas Scham? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Aneta Sablik und Ehemann KevinFacebook/ Aneta Sablik
Aneta Sablik und Ehemann Kevin
Kevin David Zuber und Aneta SablikGetty Images
Kevin David Zuber und Aneta Sablik
Aneta Sablik und Geschäftsmann ChrisInstagram / officialanetasablik
Aneta Sablik und Geschäftsmann Chris
Habt ihr Verständnis für Anetas Scham?6546 Stimmen
5906
Auf jeden Fall! Vor allem sollte man sich die Zeit nehmen, die man braucht…
640
Nee, das macht einen doch nur verrückt, so etwas geheim zu halten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de