Teilt er hier etwa hämisch gegen seine Noch-Ehefrau aus? Am vergangenen Donnerstagabend traf sich die deutsche Musikwelt in Berlin: Bei der ECHO-Verleihung tummelten sich nationale und internationale Stars auf dem roten Teppich und genossen anschließend coole Auftritte von Luis Fonsi (39), Helene Fischer (33) und Co. Nicht mit von der Partie war Pietro Lombardi (25): Der einstige DSDS-Star musste arbeiten und schoss im Netz gegen das Publikum der Awardshow – inklusive seiner Ex-Flamme Sarah (25)!

Zerbricht er damit die frisch geknüpften Bande der Versöhnung? In seiner Instagram-Story postete der Papa des kleinen Alessio (2) gestern Abend einen Schnappschuss aus dem Tonstudio. Dazu schrieb der 25-Jährige spöttisch: "Während Nicht-Nominierte ohne Grund beim Echo sitzen, bin ich im Studio und schreibe…" Seiner Meinung nach scheinen also alle Anwesenden des Events, die nicht für eine Auszeichnung dort waren, ohne Berechtigung dort zu sein – so auch seine Verflossene Sarah, die bei der Veranstaltung stolz ihr neues Ich präsentierte! Ob der Musiker mit diesem Diss gezielt gegen seine Ex austeilt?

Noch vor wenigen Tagen schien sich die Stimmung zwischen den einstigen Rosenkriegern gebessert zu haben: So verbrachte Pietro nicht nur Ostern mit der Familie seiner ehemaligen Liebsten, sondern lobte die Sängerin auch für ihren neuen Look.

Pietro Lombardi, SängerWENN.com
Pietro Lombardi, Sänger
Sarah Lombardi bei den ECHO Awards 2018Getty Images / Andreas Rentz
Sarah Lombardi bei den ECHO Awards 2018
Sarah und Pietro LombardiInstagram / sarellax3
Sarah und Pietro Lombardi
Denkt ihr, dass Pietro Sarah mit diesem Statement eins auswischen wollte?3003 Stimmen
373
Auf jeden Fall. Das ist doch glasklar!
2630
Nee, er hat einfach unüberlegt etwas geschrieben und die Tragweite nicht bedacht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de