Anfang des Jahres überraschte Sarah Harrison (26) ihre Fans mit einem neuen Look: Die junge Mutter ließ sich nach der Geburt von Töchterlein Mia Rose einen stylishen Longbob schneiden. Mit dieser Frisur war die YouTuberin eigentlich sehr zufrieden – trotzdem präsentiert sie sich drei Monate später wieder mit einer prächtigen Wallemähne. Auf der Fibo in Köln verrät die YouTuberin gegenüber Promiflash, was hinter dem überraschenden Styling-Wechsel steckt: "Ich habe jetzt große Projekte, sehr sportliche Projekte und da trägt man einfach einen Pferdeschwanz, weil offene Haare einfach nerven und mit langen Haaren ist einfach ein schöner Pferdeschwanz möglich. Aber ich denke, nächste Woche kommen sie schon wieder ab", erzählt sie im Interview.

Frisuren-Chamäleon: Warum trägt Sarah wieder Extensions?Joern Pollex / Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de