Schlagerstar Francine Jordi musste einen harten Kampf bestreiten: Sie hatte Brustkrebs – dabei ist die Sängerin gerade einmal 40 Jahre alt. Die Schweizerin rückte in Deutschland vor allem 2015 in den medialen Vordergrund, als bekannt wurde, dass sie zusammen mit TV-Star Alexander Mazza (45) Schlager-Urgestein Andy Borg (57) beerben und den Musikantenstadl moderieren würde. Knapp ein Jahr später wurde die Show – trotz neuem Konzept – endgültig abgesetzt. Danach wurde bei ihr Krebs festgestellt. Nun sprach sie über ihre wohl schwerste Zeit!

Von ihrem Zustand wussten nur ihre Familie und ihr Manager. Tapfer absolvierte die Entertainerin alle Auftritte, sagte keinen Gig ab – obwohl sie gleichzeitig den Krebs besiegen musste. Laut der Schweizer Zeitung Blick wurde der Tumor früh entdeckt und konnte durch eine OP komplett entfernt werden. Zur Sicherheit folgte im Sommer eine Chemotherapie. "Diese und die anschließende Bestrahlungstherapie konnte ich im Dezember erfolgreich abschließen", erzählte Francine (40) dem Blatt.

Darüber hinaus nannte sie den Grund, warum sie mit ihrer Geschichte zum jetzigen Zeitpunkt an die Öffentlichkeit geht: "Da ich mich jetzt wieder ohne Perücke frei bewegen will und um vielen Fragen und Spekulationen vorzubeugen, habe ich mich jetzt für diesen Schritt entschieden." Während ihrer Krebserkrankung trug die Musikerin eine blonde Perücke, nachdem ihre Haare ausgefallen waren.

Alexander Mazza und Francine JordiMichele Tantussi / Freier Fotograf / Getty Images
Alexander Mazza und Francine Jordi
Francine Jordi bei der Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter"Jens Schlueter / Freier Fotograf / Getty Images
Francine Jordi bei der Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter"
Francine Jordi, ModeratorinWENN.com
Francine Jordi, Moderatorin
Seid ihr Fans von Francine Jordin?211 Stimmen
87
Ja, ich höre gerne ihre Musik!
124
Nein, ich höre aber auch keinen Schlager!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de