Seit mittlerweile 15 Staffeln sitzt Dieter Bohlen (64) in der DSDS-Jury – und es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass es innerhalb der Jury auch mal richtig knallt. In diesem Jahr ist es nicht anders: Anstatt nur an den Kandidaten Kritik zu üben, bekommen ebenso die anderen Juroren vom Pop-Titan ordentlich ihr Fett weg. Wie die Zusammenarbeit mit Dieter wirklich ist, verriet Carolin Niemczyk (27) nun im Interview.

Be der Echo-Verleihung plauderte die Glasperlenspiel-Frontfrau ein wenig aus dem Set-Nähkästchen. "Am Anfang war es tatsächlich ein bisschen schwierig, bis wir alle warm geworden sind", meinte sie im Promiflash-Interview. Inzwischen mache der Job aber richtig Spaß: "Wir verstehen uns mittlerweile gut und es funktioniert super. Wir sind ein eingespieltes Team."

Auch Ella Endlich (33) packte bereits im Bild-Interview aus: "Wenn alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, fühlt sich Dieter einfach nicht wohl. Es muss bei ihm immer so ein bisschen ausgeteilt werden." Es sei eine schwierige Position, neben dem 64-Jährigen in der Jury zu sitzen.

Carolin Niemczyk beim Echo 2018WENN.com
Carolin Niemczyk beim Echo 2018
Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen bei DSDS 2018MG RTL D / Stefan Gregorowius
Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen bei DSDS 2018
Ella Endlich beim deutschen MusikautorenpreisAEDT/WENN.com
Ella Endlich beim deutschen Musikautorenpreis
Könnt ihr euch vorstellen, neben Dieter in der DSDS-Jury zu sitzen?2027 Stimmen
927
Auf jeden Fall! Sofort her mit der Anfrage.
1100
Nee, bloß nicht, neben Dieter wäre mir das zu stressig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de