Seit mittlerweile 15 Staffeln sitzt Dieter Bohlen (64) in der DSDS-Jury – und es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass es innerhalb der Jury auch mal richtig knallt. In diesem Jahr ist es nicht anders: Anstatt nur an den Kandidaten Kritik zu üben, bekommen ebenso die anderen Juroren vom Pop-Titan ordentlich ihr Fett weg. Wie die Zusammenarbeit mit Dieter wirklich ist, verriet Carolin Niemczyk (27) nun im Interview.

Be der Echo-Verleihung plauderte die Glasperlenspiel-Frontfrau ein wenig aus dem Set-Nähkästchen. "Am Anfang war es tatsächlich ein bisschen schwierig, bis wir alle warm geworden sind", meinte sie im Promiflash-Interview. Inzwischen mache der Job aber richtig Spaß: "Wir verstehen uns mittlerweile gut und es funktioniert super. Wir sind ein eingespieltes Team."

Auch Ella Endlich (33) packte bereits im Bild-Interview aus: "Wenn alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, fühlt sich Dieter einfach nicht wohl. Es muss bei ihm immer so ein bisschen ausgeteilt werden." Es sei eine schwierige Position, neben dem 64-Jährigen in der Jury zu sitzen.

Carolin Niemczyk beim Echo 2018
WENN.com
Carolin Niemczyk beim Echo 2018
Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen bei DSDS 2018
MG RTL D / Stefan Gregorowius
Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen bei DSDS 2018
Ella Endlich beim deutschen Musikautorenpreis
AEDT/WENN.com
Ella Endlich beim deutschen Musikautorenpreis
Könnt ihr euch vorstellen, neben Dieter in der DSDS-Jury zu sitzen?2027 Stimmen
927
Auf jeden Fall! Sofort her mit der Anfrage.
1100
Nee, bloß nicht, neben Dieter wäre mir das zu stressig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de