Die Kardashians gehören längst zu den bekanntesten und erfolgreichsten Unternehmerfamilien der Welt – doch auch der TV-Klan hat mal ganz klein angefangen: Im Jahr 2006 legten die Schwestern Kourtney (39), Kim (37) und Khloe (33) mit ihrer Ladenkette DASH den ersten Stein ihres Mode-, Beauty- und Lifestyle-Imperiums. Nach zwölf Jahren soll damit jetzt allerdings Schluss sein: Wie Kim nun schweren Herzens bekannt gab, werden die Boutiquen schließen!

Über ihre App verkündete die Selfie-Queen die traurigen Nachrichten in Form eines melancholischen Statements: "Nach fast zwölf Jahren haben meine Schwestern und ich beschlossen, die Türen unserer DASH-Stores zu schließen", schrieb sie dort. "Wir haben unseren ersten Shop 2016 eröffnet und seither so viele unvergessliche Erinnerungen gesammelt [...] Sie waren ein großer Teil unseres Lebens!" Inzwischen habe sich das Trio allerdings in ganz unterschiedliche Richtungen weiterentwickelt: "Wir haben alle unsere eigenen Marken gegründet, sind Mütter und müssen die Balance zwischen Arbeit und Familie halten", begründete die Frau von Kanye West (40) das endgültige Aus ihres Business.

Ob das der einzige Grund für diese Entscheidung war? Immerhin lief das Geschäft mit der Kette in den vergangenen Jahren ohnehin nicht mehr allzu rund: Schon 2016 wurden alle New Yorker Filialen geschlossen – am 31. Mai sollen nun auch die Lichter in den Läden in Miami und Los Angeles ausgehen!

Kim Kardashian, Reality-StarInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Reality-Star
Kourtney und Kim KardashianInstagram / kimkardashian
Kourtney und Kim Kardashian
Khloe, Kourtney & Kim Kardashian bei der 22. Annual Elton John AIDS Foundation's Oscar Viewing PartyFrederick M. Brown/Getty Images
Khloe, Kourtney & Kim Kardashian bei der 22. Annual Elton John AIDS Foundation's Oscar Viewing Party
Glaubt ihr, dass ihre neuen Projekte der Grund für die Ladenschließungen sind?1357 Stimmen
405
Ja, sie haben schließlich wirklich viel zu tun!
952
Na ja, ich glaube eher, dass es der Kette finanziell nicht mehr so gut ging.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de