Es sind furchtbare Nachrichten, die aus dem Oman in die Welt dringen: Der weltbekannte DJ Avicii (✝28), mit bürgerlichem Namen Tim Bergling, ist tot. Und das mit nur 28 Jahren! Diese News kommen von seinem Pressesprecher persönlich. Am heutigen Nachmittag verstarb Avicii in Maskat. Woran, ist nicht noch bekannt. Erst im April wurde die Dokumentation über sein Leben, "True Stories", auf Netflix veröffentlicht. Darin werden vor allem die Schattenseiten seines Lebens deutlich: Der schwedische DJ hatte 2016 angekündigt, seine Bühnenkarriere an den Nagel zu hängen.

Eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse, teilweise Resultat von exzessivem Alkoholkonsum, und der Tour-Stress führten zu psychischen Problemen. 2014 musste er sich auch die Gallenblase und den Blinddarm entfernen lassen. All das zusammen führte zu einem Burn-Out. Während seiner Performance-Pause wollte er sich eigentlich der Produktion neuer Musik im Studio widmen, wie er erst letztes Jahr verkündet hatte.

Sein Pressesprecher ließ heute verlauten: "Mit tiefem Schmerz teilen wir den Verlust von Tim Bergling, auch bekannt als Avicii, mit. Er wurde an diesem Freitagnachmittag, 20. April, in Maskat, Oman, tot aufgefunden. Seine Familie ist am Boden zerstört und wir bitten alle, in dieser schwierigen Zeit ihr Bedürfnis nach Privatsphäre zu respektieren. Es werden keine weiteren Aussagen gemacht."

Avicii bei den iHeartRadio Music Awards 2014
Getty Images
Avicii bei den iHeartRadio Music Awards 2014
DJ Avicii, 2012
Getty Images
DJ Avicii, 2012
DJ Avicii, 2013
Getty Images
DJ Avicii, 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de