Sein Tod schockierte am Freitag die ganze Musikwelt: Star-DJ Avicii (✝28) wurde tot im Oman aufgefunden. Während die Todesursache bisher noch nicht bekannt gegeben wurde, ranken sich schon zahlreiche Gerüchte um das Ableben des berühmten Musikers. So soll Avicii nicht nur körperliche, sondern auch psychische Gesundheitsprobleme gehabt haben. Drei Tage nach dem Tod von Tim Bergling, so sein bürgerlicher Name, teilte seine Familie nun ein bewegendes Statement.

Die Hinterbliebenen des mit nur 28 Jahren verstorbenen Künstlers veröffentlichte laut Variety einen rührenden Brief an die Bewunderer des "Wake Me Up"-Stars: "Wir möchten uns bei euch für die Unterstützung und die liebenden Worte über unseren Sohn und Bruder bedanken. Wir sind so dankbar für jeden, der Tims Musik geliebt hat und wertvolle Erinnerungen seiner Songs hat." Zudem bedanken die Angehörigen sich für die zahlreichen Tribut-Aktionen, die weltweit von Fans ins Leben gerufen wurden. "Es ist unser Wunsch, dass dies so weitergeht", erklärte Aviciis Familie.

Zudem bedankt sie sich für die Privatsphäre, die man ihr in dieser schwierigen Zeit gönnt. Avicii tauchte regelmäßig in der Top-5-Liste des Forbes-Magazins der bestbezahlten DJs weltweit auf. Der Karrieredruck soll allerdings zu schwer auf dem sensiblen Komponisten gelastet haben.

DJ Avicii bei den American Music Awards 2013Kevin Winter/Getty Images
DJ Avicii bei den American Music Awards 2013
Avicii während seiner Karriere-PauseInstagram / avicii
Avicii während seiner Karriere-Pause
Avicii beim Summerburst Festival in GöteborgBjorn Larsson Rosvall/AFP/Getty Images
Avicii beim Summerburst Festival in Göteborg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de