Mit diesem Seitenhieb hatte bei der ersten Ausgabe der diesjährigen Sing meinen Song-Staffel wohl niemand gerechnet! Bei der Auftaktshow drehte sich alles um Johannes Strate (38) und seine Hits mit der Erfolgsband Revolverheld. Nachdem alle Künstler ihre Versionen performt hatten, sollte der Musiker den Song des Abends küren. Für diese ehrenvolle Aufgabe wählte er ganz besondere Worte – und disste damit ganz nebenbei das Kuppelformat Der Bachelor!

Es fiel Johannes sichtlich schwer, sich für einen Sieger zu entscheiden. Doch trotz der kniffligen Wahl war der 38-Jährige noch zu Scherzen aufgelegt: "Kann ich das auch noch ein bisschen hinauszögern wie beim 'Bachelor'? Und ich würde gerne noch mit jedem rumknutschen", brachte er seine Mitstreiter zum Lachen. Damit spielte der Rocker ganz eindeutig auf den amtierenden Rosenkavalier Daniel Völz (33) an. Immerhin stellte der während der Dreharbeiten der Kuppelshow einen Knutschrekord auf.

Trotz der Späße verlor Johannes seine Aufgabe, seinen persönlichen Favoriten zu küren, nicht aus den Augen. Er entschied sich für die Wir sind Helden-Frontfrau Judith Holofernes (41), die den Lovesong "Ich Iass für dich das Licht an" neu interpretierte. Könnt ihr Johannes' Wahl verstehen? Stimmt ab!

Johannes Strate, Kandidat bei "Sing meinen Song"MG RTL D / Markus Hertrich
Johannes Strate, Kandidat bei "Sing meinen Song"
Kristina Yantsen und Daniel Völz im Finale von "Der Bachelor" 2018MG RTL D
Kristina Yantsen und Daniel Völz im Finale von "Der Bachelor" 2018
Judith Holofernes beim "Sing meinen Song"-Abend von Revolverheld und Johannes StrateMG RTL D / Markus Hertrich
Judith Holofernes beim "Sing meinen Song"-Abend von Revolverheld und Johannes Strate
Judith singt den Song des Abends: Richtige Wahl?1727 Stimmen
776
Ja, mir hat ihre Version auch sehr gut gefallen!
951
Nein, das Original ist viel besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de