Klaudia Giez (21) redet einfach, wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Auch bei Germany's next Topmodel zeigte sich schnell, dass die lebensfrohe Berlinerin immer wieder für einen lustigen Spruch gut ist. Zwar hagelte es dafür ganz schön Kritik von der Castingjury. Doch die Rothaarige bleibt sich treu und hält mit ihren Geschichten nicht hinterm Berg. Jetzt spricht sie vor ihren Fans sogar über ihre Brüste!

In ihrer Instagram-Story antwortete die 21-Jährige auf Fragen der Netzgemeinde – die User interessierte, woher sie ihre Unterwäsche hatte, die sie in der Show trug. Daran kann sich das Model zwar nicht erinnern, verriet aber: "Ich finde ja so Unterwäsche richtig cool. Hätte ich ein bisschen größere Brüste, würde ich super gern für Unterwäsche modeln." Schließlich sehe sie häufig schöne Bodys in Schwarz mit Spitze oder mit extravaganten Mustern, die ihr sehr gut gefallen. Außerdem sei sie ein großer Fan von ästhetischen Aktbildern.

Und genau aus diesem Grund haben ihr auch die recht freizügigen Fotoshootings in der Castingsendung wenig ausgemacht: "Solange es nicht zu billig aussieht, finde ich es okay. Ich meine, wir machen ja nicht die Beine breit oder so", flüsterte das Jungmodel belustigt ihren Followern zu.

Klaudia Giez, ModelInstagram / klaudia.topmodel.2018
Klaudia Giez, Model
Klaudia Giez, bekannt durch "Germany's next Topmodel"Instagram / klaudia.topmodel.2018
Klaudia Giez, bekannt durch "Germany's next Topmodel"
Team Schwarz und Team Weiß von GNTMInstagram / thomashayo
Team Schwarz und Team Weiß von GNTM
Was sagt ihr zu Klaudia Giez' offener Art?594 Stimmen
493
Sehr erfrischend und auch unterhaltsam.
101
Manche Gedanken sollte man lieber für sich behalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de