Am Wochenende wurde bekannt, dass Herzogin Kates (36) jüngere Schwester Pippa Middleton (34) und ihr Ehemann James Matthews (42) zum ersten Mal Eltern werden sollen. Ein offizielles Statement steht bislang aber aus. Doch sollte die 34-Jährige wirklich in anderen Umständen sein, kann sie sich nicht nur bei der frischgebackenen Dreifachmama Kate Tipps holen, sondern auch bei Vogue Williams (32): Pippa und ihre zukünftige Schwägerin sind offenbar zeitgleich schwanger.

Während sich die britische Autorin weiterhin in Schweigen hüllt, ist Vogue um einiges mitteilungsfreudiger. Kurz nach Bekanntwerden von Pippas angeblichen Baby-News präsentierte die Verlobte von James' jüngerem Bruder Spencer (29) ihren größer werdenden Bauch im knappen Bikini. Einen Schnappschuss davon zeigte sie auf Instagram. Auf der Social-Media-Plattform postete auch Babypapa und Bald-Ehemann Spencer ein ähnliches Foto und machte seinem Schatz eine süße Liebeserklärung: "Ich habe alles, was ich brauche, hier zu Hause. Das ist der perfekte Sonntag mit meiner kleinen Familie."

Das Paar ist noch nicht lange zusammen. 2017 hatten sich Spencer und Vogue während der Dreharbeiten zur britischen Sportsendung "The Jump" kennengelernt. Im Februar 2018 folgte bereits der Heiratsantrag, nur vier Wochen später gab es die nächste glückliche Botschaft der Realitystars: Sie erwarten einen Jungen.

Vogue Williams und Spencer Matthews bei den British Takeaway Awards im November 2018 in London
Getty Images
Vogue Williams und Spencer Matthews bei den British Takeaway Awards im November 2018 in London
Vogue Williams und Spencer Matthews im Dezember 2017
Getty Images
Vogue Williams und Spencer Matthews im Dezember 2017
Spencer Matthews und Vogue Williams bei den Pride of Britain Awards in London
Jeff Spicer/Getty Images
Spencer Matthews und Vogue Williams bei den Pride of Britain Awards in London
Glaubt ihr, dass es von Pippa auch Babybauch-Fotos im Bikini gibt?629 Stimmen
568
Nein! Für sie als Schwester von Herzogin Kate gelten sicher strenge Regeln und sie hat keinen Instagram-Account.
61
Ja, warum nicht? Die Fans würde sie damit glücklich machen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de