Für Jimi Blue Ochsenknecht (26) hat es sich ausgetanzt. An der Seite von Tanzprofi Renata Lusin (30) brachte der Schauspieler fünf Let's Dance-Shows erfolgreich hinter sich. Was keiner wusste: Jimi tanzte seine letzte Rumba bereits mit gebrochenem Fußknochen. Sein Show-Aus war eine Riesenenttäuschung für die Fanbase des Publikumslieblings. Ein kleiner Trost bleibt allerdings. Noch besteht die Chance, dass der begehrte Siegespokal eines Tages in die Hände eines Ochsenknechts gelangt. Wie wäre es denn mit Schwester Cheyenne (18)?

Im Gespräch mit Promiflash Anfang April ging es konkret um ein weiteres Familienmitglied im Tanzring. Auf die Frage, ob der 26-Jährige sich vorstellen könne, einen Verwandten übers "Let's Dance"-Parkett fegen zu sehen, gab er eine klare Antwort: "Ich glaube, Cheyenne wäre super. Die kann sich gut bewegen, hat Taktgefühl und richtig doll Lust, wo sie das jetzt bei mir sieht. Da stehe ich dann im Publikum und feuere sie an."

Auch Mama Natascha Ochsenknecht (53) tänzelte schon im TV. 2015 nahm sie an der RTL-Show Stepping Out teil, bei der Promi-Paare von einem Tanzprofi trainiert werden. Zusammen mit Ex-Freund Umut Kekilli (34) belegte sie den sechsten Platz. Was sagt ihr – soll im nächsten Jahr Cheyenne oder doch lieber Natascha das Tanzbein schwingen? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Jimi Blue Ochsenknecht und Renata Lusin bei "Let's Dance" 2018Florian Ebener/Getty Images
Jimi Blue Ochsenknecht und Renata Lusin bei "Let's Dance" 2018
Cheyenne Ochsenknecht bei der "Let's Glow"-Party im Madame TussaudsAEDT/WENN.com
Cheyenne Ochsenknecht bei der "Let's Glow"-Party im Madame Tussauds
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei "Stepping Out"RTL / Stefan Gregorowius
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei "Stepping Out"
Cheyenne oder Natascha – für wen seid ihr?1250 Stimmen
1072
Auf jeden Fall Cheyenne! Ich glaube, die hat's drauf!
178
Team Natascha!!!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de