So schnell war sein Let's Dance-Abenteuer wieder vorbei! Jimi Blue Ochsenknecht (26) hatte sich mit Leidenschaft und Talent in den vergangenen Wochen zum Zuschauerliebling auf dem TV-Parkett gemausert. Eine üble Verletzung vereitelte nun seinen Plan, den begehrten Siegerpokal zu gewinnen: Jimis rechter Mittelfußknochen ist gebrochen. Kurz nachdem die Schock-News die Runde machte, erzählte Jimi nun, wie es zu dem Unglück kam.

Im Interview mit RTL Exclusiv erinnerte sich der 26-Jährige an den fatalen Moment beim Training mit Renata Lusin (30). "Beim Warm-Up hat es einfach geknackt. Ich dachte, es wäre vielleicht eine Sehne umgesprungen, die Ärzte meinten, es könnte alles sein", sagte Jimi. Er habe die Mediziner dann gebeten, alles fest zu verbinden – er selbst habe sich bei dem Zwischenfall gar nichts weiter gedacht. Den Bruch hatte sich der gebürtige Münchener schon in der vergangenen Woche zugezogen, tanzte sogar noch ein letztes Mal mit seiner Profi-Partnerin eine Rumba.

Nun die traurige Gewissheit: Ein Ermüdungsbruch am rechten Fuß macht dem Musiker alle Tanzpläne zunichte. Derartige Verletzungen entstehen durch wiederholte Überlastungen, die den Knochen immer mehr zusetzen. Die wöchentliche harte "Let's Dance"-Vorbereitung, die Jimi in dem Ausmaß zuvor nie absolviert hatte, war offenbar zu viel für den Körper des Sängers.

Jimi Blue Ochsenknecht und Renata LusinInstagram / jimbonader
Jimi Blue Ochsenknecht und Renata Lusin
Renata Lusin und Jimi Blue Ochsenknecht in der 5. "Let's Dance"-ShowAndreas Rentz / Getty Images
Renata Lusin und Jimi Blue Ochsenknecht in der 5. "Let's Dance"-Show
Jimi Blue Ochsenknecht, SängerMatthias Nareyek/Getty Images for MBFW
Jimi Blue Ochsenknecht, Sänger
Seid ihr enttäuscht, dass Jimi nicht mehr tanzen wird?5490 Stimmen
4458
Auf jeden Fall – er war mein absoluter Liebling!
1032
Wenn er so schwer verletzt ist, ist es das Beste!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de