Der Poptitan braucht eine Pause! Am Donnerstag gab Dieter Bohlen (64) bekannt: Er wird sich den Sommer über aus dem Show-Business zurückziehen und sich eine Auszeit mit seiner Familie gönnen. Aber werden darunter die TV-Formate mit dem Musikproduzenten leiden? Eine DSDS-Jury ohne den beliebten Sprücheklopfer wäre für viele Zuschauer sicher undenkbar. In einem Interview verriet Dieter jetzt, wie seine Castingshow-Zukunft aussieht!

Seit 2002 sitzt Dieter hinter dem Jurorenpult und sorgt mit seiner teils herben Kritik an den Gesangskünsten der Kandidaten für Lacher bei den DSDS-Fans – und ist damit der Erfolgsgarant der Sendung. Mit dem Mega-Hype um die Show hätte selbst Dieter nicht gerechnet. "Keiner hätte vor 15 Jahren geglaubt, dass wir hier immer noch sitzen und eine erfolgreiche Show haben", erzählte er im RTL-Interview. Ans Aufhören denkt der 64-Jährige trotz seiner Sommerpause nicht – im Gegenteil! "Wenn das Ding 2050 noch läuft, dann sitze ich da noch", versprach Dieter.

Vor der spitzen Zunge des Norddeutschen müssen sich aber nicht nur die Teilnehmer in Acht nehmen: Auch die neuen Pult-Kollegen mussten zittern! "Dieter Bohlen heißt neue Jurymitglieder nicht sofort freundlich willkommen, sondern stellt sie erst mal auf die Probe", verriet Glasperlenspiel-Sängerin Carolin Niemczyk (27) vor Kurzem gegenüber Bunte. Die Blondine ging dieses Jahr zum ersten Mal mit Dieter auf DSDS-Talentsuche.

Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen  2008 in Hamburg
Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen 2008 in Hamburg
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Wie findet ihr es, dass Dieter seinen Platz in der DSDS-Jury nicht so schnell räumen will?1025 Stimmen
836
Super, er gehört einfach in die Show! Ohne ihn wird es langweilig.
189
Ich finde, die Jury könnte langsam mal frischen Wind vertragen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de