Für sie war nach zwölf Wochen das Abenteuer Germany's next Topmodel zu Ende. In der vergangenen Folge musste sich Trixi Giese (18) von ihrem großen Traum, in die Fußstapfen der Vorjahressiegerin Céline Bethmann (19) zu treten, verabschieden. Beim Shooting hatte sie die schlechteste Leistung abgeliefert, was aber auch an ihrer emotionalen Achterbahnfahrt gelegen haben dürfte. Die 18-Jährige belegt den neunten Platz – doch wie geht es für sie jetzt weiter?

Im Bild-Interview malt sich Trixi eine rosige Zukunft aus: "Ich möchte auf jeden Fall weiter als Model arbeiten, es macht extrem viel Spaß." Die Blondine hat für ihre Karrierepläne ihre Wahlheimat Paris – eine der wichtigsten Städte der Modebranche – verlassen. Thomas Hayos Schützling lebt inzwischen in Berlin und das aus gutem Grund: "In Deutschland bin ich jetzt bekannt und ich denke, das wird mir weiterhelfen." GNTM sei nur der Anfang gewesen.

Die Frohnatur plant, sich noch weitere berufliche Standbeine zu schaffen: Gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Lisa wolle sie einen YouTube-Kanal eröffnen – an diesem Projekt würden die Geschwister schon seit längerer Zeit arbeiten. Eines der Channel-Themen ist auch überhaupt nicht überraschend: Die Inhalte sollen sich mit unter anderem mit Mode beschäftigen.

Trixi Giese an einem Strand in Santa Monica, KalifornienInstagram / trixi.topmodel.2018
Trixi Giese an einem Strand in Santa Monica, Kalifornien
Trixi Giese, bekannt aus GNTMInstagram / trixi.topmodel.2018
Trixi Giese, bekannt aus GNTM
Trixi Giese, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / trixi.topmodel.2018
Trixi Giese, GNTM-Kandidatin 2018
Glaubt ihr, Trixi schafft den großen Durchbruch als Model?939 Stimmen
639
Warum nicht? Sie hat Potential und ist dank GNTM bekannt, ein besseres Sprungbrett gibt es wohl nicht.
300
Nein. Ich glaube, die harte Modewelt ist nichts für sie. Sie sollte sie sich besser auf ihre anderen Standbeine konzentrieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de