Von wegen Konkurrentinnen! Die zwölfte Woche war für die verbliebenen neun Germany's next Topmodel-Kandidatinnen ziemlich aufregend. Sie bekamen Besuch von Freunden, Familienangehörigen und ihren Partnern. Doch bei Nachwuchsmodel Trixi (18) stellte sich beim Shooting keine gute Laune ein – dies wurde der hübschen Blondine schließlich zum Verhängnis und sie musste am Ende die Castingshow verlassen. Trixis Exit bedauern aber nicht nur ihre Fans, auch ihre Freundin und GNTM-Mitstreiterin Jennifer (23) ist darüber traurig!

Die beiden Mädels waren gemeinsam im Team von Thomas Hayo und das hat sie offenbar zusammengeschweißt. Nach Trixis Aus hat Jennifer nur liebe Instagram-Worte für ihre Freundin übrig. "Du bist ein großartiges Mädchen und Model! Du hast dich so sehr entwickelt! Mein süßes Chaoskind in Unordnung ist zu einer reifen, sexy Frau geworden", schrieb sie. Sie glaube an das Potenzial der 18-jährigen Wahl-Pariserin und sei stolz auf ihre Leistung.

Jennifer war bereits während der Sendung für Trixi da, als diese glaubte, nicht wie die anderen Mädchen Besuch von ihrer Familie zu bekommen. "Ich leihe dir gerne meine Mutter", bot die 23-Jährige ihr daraufhin an. Später konnte sich Trixi aber doch noch freuen: Ihre Schwester reiste schließlich mit Verspätung an.

Trixi Giese an einem Strand in Santa Monica, KalifornienInstagram / trixi.topmodel.2018
Trixi Giese an einem Strand in Santa Monica, Kalifornien
Trixi und Jennifer, GNTM-Kandidatinnen 2018Instagram / jennifer.topmodel.2018
Trixi und Jennifer, GNTM-Kandidatinnen 2018
GNTM-Kandidatin Jennifer in HollywoodInstagram / jennifer.topmodel.2018
GNTM-Kandidatin Jennifer in Hollywood
Was sagt ihr zu Trixis Aus?453 Stimmen
86
Es wurde höchste Zeit, die anderen Mädels waren viel stärker als sie.
367
Sehr schade. Ich dachte, dass sie ins Finale kommt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de