Wenn das kein eindrucksvolles Bühnen-Comeback war! Nach der fünften Let's Dance-Liveshow mussten Model Barbara Meier (31) und Tanzprofi Sergiu Luca (35) ihre Tanzschuhe einpacken: Ihr Cha-Cha-Cha zu "Daylight In Your Eyes" hatte dem Duo zwar 25 Jury-Punkte eingebracht, doch die Zuschauer konnten sie mit ihrem No Angels-Auftritt trotzdem nicht überzeugen. Nach Jimi Blue Ochsenknechts (26) plötzlichem Show-Aus durfte das Tanzpaar sein Glück dann kurzfristig noch ein zweites Mal versuchen – allerdings war ihr Neustart mit mega viel Stress verbunden!

Promiflash trifft die beiden nach ihrem jüngsten Auftritt und erfährt von Sergiu: "Montagmittag habe ich die Nachricht bekommen, dass wir doch nochmal antreten, dann musste ich erstmal ein paar Stunden fahren, bis wir uns treffen konnten. Dann habe ich bis drei oder vier Uhr nachts noch eine Choreo entwickelt." Aus diesem Grund sei es dem Profitänzer und dem Rotschopf erst ab Dienstag möglich gewesen, zu trainieren – und das hätten sie dann bis zu 14 Stunden am Tag getan.

Auch Barbara machte der zweieinhalbtägige Trainingsmarathon zu schaffen: "Es war sehr stressig, sehr wenig Schlaf, viel Nachdenken. Aber ich war sehr froh, dass sich die Mühe gelohnt hat." Das kann man wohl sagen: Ihr zweiter Anlauf brachte der GNTM-Siegerin von 2007 und Sergiu stolze 24-Tango-Punkte ein.

Sergiu Luca und Barbara Meier bei "Let's Dance" 2018
Getty Images
Sergiu Luca und Barbara Meier bei "Let's Dance" 2018
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2018
Getty Images
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2018
Erich Klann und Judith Williams bei "Let's Dance"
Getty Images
Erich Klann und Judith Williams bei "Let's Dance"
Hat euch Barbara und Sergius jüngster Auftritt besser gefallen als der davor?225 Stimmen
177
Auf jeden Fall!
48
Ich fand ihn nicht wesentlich besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de