Nicht nur mit ihrem Auftritt, sondern vor allem mit ihrer Auszeichnung haben die Rapper Farid Bang (31) und Kollegah (33) bei der diesjährigen ECHO-Verleihung für Aufsehen gesorgt. Ihr vermeintlich antisemitischer Text war es, der viele Zuschauer und auch Promis erschüttert hat. Dass sie dafür auch noch mit einem der begehrtesten Musikpreise Deutschlands belohnt wurden, brachte das Fass zum Überlaufen. Im Interview mit Promiflash hat Sänger Max Mutzke (36) eine klare Meinung zur ECHO-Debatte: "Das sind Dinge, da stellen sich mir alle Nackenhaare hoch. Von meiner Erziehung, von meiner Menschlichkeit finde ich es völlig unverständlich, wie man solche Dinge schreiben kann." Es sei aber gut, dass nun endlich eine Diskussion über die Verantwortung von Musikern geführt werde.

Max Mutzke macht klar: ECHO-Debatte war längst überfällig!Becher/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de