War Daniel Völz' (33) Liebe zu Kristina Yantsen nie wirklich echt? Vergangene Woche haben sich der diesjährige Bachelor und seine Auserwählte offiziell getrennt. Schon länger wurde gemunkelt, dass die Beziehung der beiden nicht sonderlich gut laufe. Jetzt äußert sich Ex-Kandidatin Jessica Neufeld (23) zu der TV-Liaison und ist sich sicher: Daniel wollte nur PR im Fernsehen und keine großen Gefühle!

Karriereschub durch "Der Bachelor"? Promiflash traf die Blondine zum Interview und plauderte mit ihr über das diesjährige Bachelor-Paar. "Daniel ist ein Businessmann. Ich glaube, er will in die Schauspielbranche einsteigen, er will da einfach Fuß fassen. Und klar, das war ein Sprungbrett für ihn!", mutmaßt Jessica und fügt hinzu: "Er hat einfach eine Frau gesucht, mit der er das ein paar Monate machen kann."

Ihrer Konkurrentin Kristina habe Jessica das Liebesglück von Herzen gegönnt und gehofft, dass es mit dem Rosenkavalier klappt. Nun betont die 23-Jährige: "Ein besserer Mann tut ihr da gut. Daniel tut ihr nicht gut und das ist auch keine wahre Liebe."

Jessica Neufeld, Bachelor-KandidatinInstagram / jessiicooper
Jessica Neufeld, Bachelor-Kandidatin
Jessica und Daniel bei "Der Bachelor"MG RTL D
Jessica und Daniel bei "Der Bachelor"
Kristina Yantsen, Gewinnerin von "Der Bachelor" 2018Promiflash
Kristina Yantsen, Gewinnerin von "Der Bachelor" 2018
Glaubt ihr auch, dass Daniel nie die wahre Liebe gesucht hat?1224 Stimmen
147
Nein! Daniel meinte es sicher ernst mit Kristina.
1077
Ich bin total Jessicas Meinung! Daniel wollte nur den Fame abgreifen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de