Seit seinem schrecklichen Unfall bei Wetten, das..? im Dezember 2010 nahm das Leben des damals 23-jährigen Schauspielstudenten Samuel Koch (30) eine tragische Wendung: Nach dem schweren Unglück vor laufender Kamera war der ehemalige Geräteturner fortan an den Rollstuhl gefesselt. Seinen Lebensmut verlor er trotzdem nie und zeigte sich in der Öffentlichkeit stets kämpferisch. Doch nun sprach der gebürtige Neuwieder zum ersten Mal auch über die finsteren Gedanken, die ihn während dieser schweren Zeit übermannten!

Seit dem 26. April flimmert das Drama "Draußen in meinem Kopf" über die deutschen Kinoleinwände. Samuel, der eine der begehrten Hauptrollen ergattern konnte, spielt darin den an Muskelschwund leidenden Sven, der nur noch sterben möchte – ein Thema, mit dem sich auch der 30-Jährige bereits auseinandersetzen musste. Schließlich hat auch er einen langen Leidensweg hinter sich! "Nach meinem Unfall gab es natürlich Phasen, in denen ich solche starke Schmerzen hatte, dass ich zu meiner Mutter sagte: 'Mama, ich will einfach nur, dass es aufhört. Wenn ein Tier Schmerzen hat, ruft man den Tierarzt und erlöst es, bitte ruf jetzt den Tierarzt für mich'", offenbarte er im Interview mit Bild.

Selbstmordgedanken habe Samuel allerdings nie gehegt. "Das war wirklich mit sehr starken Schmerzen verbunden, davon abgesehen hatte ich nie das ernsthafte Bedürfnis, dass jetzt endlich alles vorbei ist, so wie es bei Sven der Fall ist", erklärte er weiter. Auf seine Filmrolle musste sich der Optimist daher trotz einiger Parallelen intensiv vorbereiten.

Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Samuel Koch bei "Wetten, dass..?" im Dezember 2010Andreas Rentz/Getty Images
Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Samuel Koch bei "Wetten, dass..?" im Dezember 2010
Samuel und Sarah Elena Koch auf der "Zoolander 2"-PremiereRalf Succo/WENN.com
Samuel und Sarah Elena Koch auf der "Zoolander 2"-Premiere
Samuel Koch bei den Münchener FilmfestspielenStarpress/WENN.com
Samuel Koch bei den Münchener Filmfestspielen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de