Dieser Streit war viel heftiger als gedacht! Im Dezember 2017 hatte Luann de Lesseps (52) für große Schlagzeilen gesorgt: Der Real Housewives of New York City-Star war wegen eines alkoholisierten Ausrasters und wüster Beschimpfungen eines Polizisten festgenommen worden. Nach ihrer Freilassung hatte die 52-Jährige eine offizielle Entschuldigung veröffentlicht. Jetzt kamen jedoch erschütternde Details ans Licht: Die Reality-TV-Darstellerin drohte dem Beamten in ihrer Wut sogar mit Mord!

Wie die Palm Beach Post berichtet, äußerte sich nun einer der betroffenen Ordnungshüter zu dem weihnachtlichen Vorfall. Demnach habe Luann nach ihrer Verhaftung geschrien: "Ich werde euch töten, ich werde euch töten!" Anschließend habe sie den Beamten getreten und um sich geschlagen. Die örtliche Polizeidirektion veröffentliche zudem das Video des Fahrzeugs. Drauf sieht man die stark betrunkene Luann wild diskutierend, bis sie sogar ihre Handschellen löste. Anschließend musste das sich wehrende TV-Gesicht von einem Cop wieder in den Wagen verfrachtet werden.

Schon kurz nach ihrer Freilassung aus der Haft hatte Luann ein emotionales Statement abgegeben, dass ihr Fehlverhalten begründen sollte: So sei die Rückkehr nach Palm Beach und die damit verbundenen Erinnerungen an ihren Ex schuld gewesen. "Es sind lange, verschüttete Gefühle wieder hochgekommen", hatte die Halbfranzösin offenbart.

Luann de Lesseps beim Hamptons International Filmfestival
Getty Images
Luann de Lesseps beim Hamptons International Filmfestival
Wusstet ihr über Luanns trunkene Aktion Bescheid?61 Stimmen
16
Ja, wie heftig!
45
Nee, das überrascht mich total.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de