Ehe-Krise bei Giovanni Zarrellas (40) Schwester Maria? Die 37-Jährige gestand kürzlich im TV, dass sie und ihr Freund Vincenzo seit drei Jahren vergeblich versuchen, ein Kind zu bekommen. Maria leidet unter der gynäkologischen Erkrankung Endometriose, kann daher nur schwer schwanger werden. Eine erste künstliche Befruchtung schlug fehl. Und der ganze Stress wirkte sich nun auch auf die Beziehung des Paars aus.

Ihre Geschichte erzählt Maria derzeit in der Fernsehsendung "Hebammen im Einsatz". So möchte sie anderen Betroffenen zeigen, dass sie nicht alleine sind. Für sie und ihren Freund Vincenzo waren es schwere Jahre, in denen sie versuchten, schwanger zu werden. "Wir hatten auch schon sehr viele Tiefpunkte, wo wir gesagt haben, es ist vielleicht doch besser, wenn jeder seinen eigenen Weg geht. Manchmal ist alles zu viel, der Druck zu groß", gestand Maria im Gespräch mit dem TV-Sender RTL. Dennoch hätten sie immer wieder zueinander gefunden und würden diesen Weg nun gemeinsam gehen wollen.

Mittlerweile haben Maria und Vincenzo zum zweiten Mal eine künstliche Befruchtung gewagt. Noch müssen sie abwarten, ob es dieses Mal funktioniert hat.

Giovanni Zarrella mit Mutter, Schwester und Tante bei "Let's Dance"Instagram / giovannizarrella
Giovanni Zarrella mit Mutter, Schwester und Tante bei "Let's Dance"
Giovanni Zarrella mit seiner FamilieInstagram / giovannizarrella
Giovanni Zarrella mit seiner Familie
Giovanni Zarrella, Jana Ina und FamilieInstagram/ Stefano Zarrella
Giovanni Zarrella, Jana Ina und Familie
Könnt ihr verstehen, dass sich der ganze Stress auf die Beziehung von Maria und Vincenzo ausgewirkt hat?873 Stimmen
831
Ja, das ist sicher frustrierend für beide.
42
Nein, als Paar muss man das schaffen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de