Bei Germany's next Topmodel trennt sich so langsam die Spreu vom Weizen! In der heutigen Show mussten die Girls mal wieder alles geben und an ihre persönlichen Grenzen gehen. Das Unterwasser-Shooting war für einige Mädels wirklich zum Haareraufen. Obwohl Klaudia (21), Jennifer (23) und Sara (24) die Challenge ganz souverän meisterten, wurde es besonders für die drei am Ende eng – sie waren die einzigen Models, die bislang noch keinen einzigen Job ergattern konnten und zittern mussten. Für welche Beauty hat es letztendlich doch gereicht und welche Schönheit musste sich verabschieden?

Überraschung: Kein Mädchen muss die Show verlassen. Damit haben selbst Heidi Klums (44) Jurykollegen Thomas Hayo und Michael Michalsky (51) nicht gerechnet, als die Modelmama diese Entscheidung verkündete. Allerdings bedeutet das, dass nächste Woche tatsächlich vier Kandidatinnen im Shootout stehen. Neben den drei Girls ohne Job muss auch Toni (18) kommenden Donnerstag nochmal Vollgas geben, um eine Runde weiterzukommen – denn zwei Ladys werden danach die Show verlassen müssen.

Eine, die sich heute Abend weniger Sorgen machen musste war Julianna (20). Sie ergattere tatsächlich den heiß begehrten Maybelline-Job und war damit schon so gut wie sicher in der nächsten Runde.

Jennifer, Kandidatin bei "Germany's next Topmodel"Instagram / jennifer.topmodel.2018
Jennifer, Kandidatin bei "Germany's next Topmodel"
Toni, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / toni.topmodel.2018
Toni, GNTM-Kandidatin 2018
Julianna, bekannt aus GNTM 2018Instagram / julianna.topmodel.2018
Julianna, bekannt aus GNTM 2018
Welches Mädchen muss wohl fliegen?3603 Stimmen
281
Ich glaube leider Toni.
1580
Jennifer muss sicher gehen.
289
Für Klaudia könnte es echt knapp werden.
1453
Sara wird mit Sicherheit die Show verlassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de