Auch eine absolute Traumfrau hat offenbar ein paar winzige Body-Baustellen! Gigi Hadid (23) gehört zu den gefragtesten Models überhaupt. Seit sechs Jahren ist die Blondine nicht mehr aus der Branche wegzudenken. Während die Sportskanone zu Beginn ihrer Karriere noch mit ein paar Rundungen mehr strahlte, versteht sie es heute, ihren schlanken Körper bestens in Szene zu setzen. Jetzt gesteht die Kamera-Beauty: Um ihren Hintern herum dürfte es für ihren Geschmack ruhig etwas kurviger sein!

In der aktuellen Ausgabe der Harper's Bazaar lässt sich der Cover-Star im Interview mit Schauspielerin Blake Lively (30) über die unaufhörliche Kritik an seinem erschlankten Körper aus: Im Kampf gegen ihre Autoimmunkrankheit Hashimoto-Thyreoiditis habe die ehemalige Volleyballspielerin wohl oder übel ein wenig Gewicht verloren. "Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich gerne meinen Hintern und meine Brüste wiederhaben", plaudert sie ganz offen.

In vielen weiteren Zeilen betont das Body-Wunder, dass ihre veränderte Silhouette trotzdem keinen Einfluss auf ihr Selbstwertgefühl gehabt habe: "Ich habe meinen Körper damals geliebt und ich liebe ihn heute genauso", betont die Laufsteggöttin.

Gigi Hadid, ModelInstagram / gigihadid
Gigi Hadid, Model
Gigi Hadid bei der Victoria's Secret Show 2015Jeff Grossman/WENN
Gigi Hadid bei der Victoria's Secret Show 2015
Gigi Hadid, ModelInstagram / gigihadid
Gigi Hadid, Model
Was haltet ihr von Gigis Body-Geständnis?625 Stimmen
533
Ich finde es super, dass sie betont, sich in allen Formen zu lieben!
92
Ich finde nicht, dass sie der Öffentlichkeit irgendeine Rechenschaft schuldig ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de