Vor wenigen Wochen setzte Marius Müller-Westernhagen (69) ein echtes Statement. Weil Farid Bang (31) und Kollegah (33) trotz antisemitischer Textzeilen einen Echo erhielten, gab der Sänger seine sieben Auszeichnungen zurück. Dem Beispiel des "Sexy"-Interpreten folgten daraufhin auch weitere Künstler. Ist der dadurch entstandene Rummel dem Musiker zu viel? Seinen Auftritt beim diesjährigen Rosenball sagte er kurzfristig ab. Die Promis auf dem roten Teppich hatten dafür aber Verständnis: "Ich finde es ganz gut, wenn ein Künstler ein Standing und eine Meinung hat und das so durchzieht. Hab’ ich Respekt vor”, gestand Nazan Eckes (41) am Promiflash-Mikrofon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de