Hinter seinem Styling steckt eine süße Liebeserklärung! Bei Sing meinen Song dreht sich am Abend alles um Rea Garvey (45). Natürlich gibt es nicht nur einen Rückblick auf seine musikalische Karriere, sondern auch auf Reas optische Verwandlung in all den Jahren. Heute kennt man den Sänger vor allem mit langen Haaren, doch das war nicht immer so. Aber was hat seine Ehefrau Josephine mit seinem Schnitt zu tun?

Die Tauschkonzert-Stars und die Zuschauer bekommen alte Fotos des Iren zu sehen. Auffällig ist: Immer wieder hatte Rea ganz kurze Stoppeln auf dem Kopf. Den häufigen Weg zum Friseur erklärt der 45-Jährige seinen Kollegen so: "Ich habe immer meinen Kopf rasiert, wenn ich mich getrennt habe, deswegen habe ich jetzt lange Haare."

Der frühere The Voice of Germany-Coach ist seit über 16 Jahren in einer glücklichen Beziehung. Seit 2002 ist Rea mit seiner Josephine verheiratet und hat mit ihr zwei gemeinsame Kinder. Seinem Schatz hat er bereits den einen oder anderen Hit gewidmet – so zum Beispiel die gleichnamige Reamonn-Single "Josephine" aus dem Jahr 2000.

Rea Garvey, SängerMG RTL D / Robert Grischek
Rea Garvey, Sänger
Rea Garvey und seine Frau Josephine bei der Premiere von "50 erste Dates"Sean Gallup/Getty Images
Rea Garvey und seine Frau Josephine bei der Premiere von "50 erste Dates"
Musiker Rea GarveyPatrick Hoffmann/WENN.com
Musiker Rea Garvey
Was sagt ihr zur haarigen Geschichte?1847 Stimmen
1732
Total süße Liebeserklärung an seine Frau und die Story kannte ich gar nicht.
115
Ob das wirklich der Grund ist? Ich glaube, er ist einfach zu faul, zum Friseur zu gehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de