Hochschwanger und sportlich aktiv? Für die Moderatorin Annemarie Carpendale (40) sind das keine Gegensätze. Zusammen mit ihrem Ehemann, Schauspieler Wayne Carpendale (41), erwartet sie ihr erstes Kind. Und obwohl das "taff"-Gesicht in seiner Schwangerschaft schon sehr weit fortgeschritten ist und das Baby bald auf die Welt kommen dürfte, sei das kein Grund, das eigene Fitnessprogramm zu vernachlässigen. Denn Annemarie treibt auch mit dicker Kugel noch jeden Tag Sport.

Gegenüber Gala sprach die werdende Mutter jetzt über ihren Bewegungsdrang. Sie sei weniger der Fitnessstudiotyp, sie gehe eigentlich lieber mit ihrem Hund joggen: "Da aber genau das in der Schwangerschaft eher nicht so cool ist, hat mein toller Mann mir einen Crosstrainer für zu Hause organisiert. Auch im 10. Monat mach ich noch entspannt meine 30 Minuten täglich drauf." Zudem fahre sie Fahrrad oder versuche, viel zu Fuß zu gehen. "Für mich wäre es schlimm, wenn ich monatelang hätte liegen müssen", verriet die 40-Jährige weiter.

Doch die schwangere Beauty möchte nicht nur auf Fitness verzichten, auch auf Großereignissen ist sie nach wie vor anzutreffen. Vor wenigen Wochen war sie zum Champions-League-Halbfinale zwischen Bayern München und Real Madrid in der Allianz Arena. Dort stand die Fußballbegeisterte mit ihrem Bump direkt auf der Fantribüne.

Annemarie und Wayne CarpendaleInstagram / wayne_interessiert_s
Annemarie und Wayne Carpendale
Annemarie Carpendale auf einem CrosstrainerInstagram / annie_carpendale
Annemarie Carpendale auf einem Crosstrainer
Annemarie Carpendale beim CL-Halbfinale zwischen Bayern München und Real MadridFacebook/Annemarie Carpendale
Annemarie Carpendale beim CL-Halbfinale zwischen Bayern München und Real Madrid
Was sagt ihr zu Annemarie Carpendales hochschwangeren Sporteinheiten?1489 Stimmen
1304
Solange sie sich gut fühlt, ist das doch schön.
185
Na ja, ich würde das ja eher nicht machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de