Sie hat diese Entscheidung kommen sehen! Es war wohl das härteste Shoot-Out in der Geschichte von Germany's next Topmodel, denn von den vier Wackelkandidatinnen mussten gleich zwei Mädels die Show verlassen. Sara (24) und auch Klaudia (21) konnten Heidi Klum (44) nicht beim Fotoshooting mit Alessandra Ambrosio (37) überzeugen und sind raus. Kurz nach der Eliminierung meldet sich Klaudia mit einer dringenden Bitte bei ihren Fans!

"Leute, kein Shitstorm! Hasst Heidi nicht dafür. Ich will nicht daran schuld sein", appelliert die 21-Jährige an ihre Follower in ihrer Instagram-Story. Sie werde weiterhin präsent sein und nicht von der Bildfläche verschwinden. In ihrem ersten Posting nach dem Exit findet die Berlinerin ähnliche Worte und merkt an: "Heidi ist fair geblieben."

Klaudia hatte nicht nur Probleme beim Shooting als Mann, sondern auch bei den zahlreichen Castings in der Staffel. Die fehlenden Aufträge waren sogar der Grund für ihren Kampf im gefürchteten, direkten Duell mit Toni (18), Sara und Jennifer (23). Was sagt ihr zum Rauswurf von Klaudia mit K? Stimmt in der Umfrage ab!

Heidi Klum, Mai 2018FayesVision/WENN.com
Heidi Klum, Mai 2018
Klaudia Giez, GNTM-KandidatinInstagram / klaudia.topmodel.2018
Klaudia Giez, GNTM-Kandidatin
Klaudia und Sara, GNTM-Kandidatinnen 2018Instagram / sara.topmodel.2018
Klaudia und Sara, GNTM-Kandidatinnen 2018
Was sagt ihr zu Klaudias GNTM-Aus?1891 Stimmen
860
Total ungerechtfertigt! Ich kann Heidis Entscheidung überhaupt nicht verstehen.
1031
Die anderen Mädels waren einfach stärker und Klaudia hatte ja auch noch keinen Job.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de