An Selbstbewusstsein fehlt es ihr nicht! Christina Peno (22) kämpft mit vier weiteren Mädels um den Einzug in das große Germany's next Topmodel-Finale. In der nächsten Episode steht damit schon das Cover-Shooting für das Magazin Harper's BAZAAR an, dass nach der Endentscheidung das Siegermodel zeigen wird. Die brünette Beauty ist sich aber jetzt schon sicher, wer darauf zu sehen sein wird: nämlich niemand geringeres als sie selbst!

Während die anderen Ladys vor der entscheidenden Foto-Session nur so zittern, gibt sich Christina im ProSieben-Trailer total entspannt: "Nervosität ist heute an letzter Stelle bei mir. Ich bin mega motiviert und ich bin sehr siegessicher", verkündete sie im Interview. Eigentlich ist die 21-Jährige ohnehin zu sehr mit anderen Gedanken beschäftigt – und die drehen sich um ihre Person: "Ich schau nur auf mich. Wenn ich auf die anderen schaue, würde ich mich selbst bremsen. Der Fokus liegt auf mir, ich konzentriere mich auf mich." Schließlich wolle sie letztendlich ins Finale.

Überschätzt sich die Schönheit damit etwa? Laut ihren Mitstreiterinnen wohl eher nicht. Die sehen in der selbstsicheren Christina absolut harte Konkurrenz: "Die Chrissi liefert saugut ab, die kommt beim Kunden gut an”, gibt Pia Riegel (22) offen zu. Und auch Toni (18) weiß um das Können ihrer Mitstreiterin: "Das Mädchen ist sehr sehr selbstbewusst, sehr offen, sehr verrückt, sehr laut. Kann aber auch total ladylike und elegant sein. Sie ist halt extrem das Beauty-Face!"

Christina Peno, bekannt aus "Germany's next Topmodel"Instagram / christina.topmodel.2018
Christina Peno, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Christina Peno bei den Dreharbeiten von GNTMInstagram / christina.topmodel.2018
Christina Peno bei den Dreharbeiten von GNTM
Christina, Toni und Julianna, GNTM-Finalistinnen 2018Instagram / toni.topmodel.2018
Christina, Toni und Julianna, GNTM-Finalistinnen 2018
Findet ihr es auch sinnvoll, dass Christina sich nur auf sich selbst konzentriert?943 Stimmen
486
Klar. In so einem Wettbewerb muss man das auch.
457
Na ja, es ist bestimmt auch nicht schlecht, sich in so einer Drucksituation mit den anderen zu befassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de