Wurde Jennifer eiskalt im Stich gelassen? Die Kandidatin der diesjährigen Staffel von Germany's next Topmodel musste im Halbfinale ihre Koffer packen. Aus der Traum vom GNTM-Sieg! Nun kam allerdings heraus: Ihr Exit aus der Show ist nicht das Einzige, was Jenny während der Sendung mental mitgenommen hat. Im Interview gestand die Kölnerin jetzt: Sie wurde während der Dreharbeiten von ihrem Freund verlassen!

Gegenüber ProSieben enthüllte die 23-Jährige ganz überraschend: "Ja, während der Zeit von 'Germany's next Topmodel' hat sich mein Freund von mir getrennt." Auch Jennifers Reaktion auf das Beziehungs-Aus verwundert auf den ersten Blick: Als Trennungszeitpunkt hätte sie sich keinen besseren vorstellen können. Doch auf den zweiten Blick wird klar, warum sie so denkt und fühlt: "Weil ich es durch GNTM sehr gut verarbeiten konnte. Ich hatte tolle Menschen um mich", erklärte die Lehramtsstudentin.

Ein wenig Zeit ist seit dem Liebes-Aus und dem Ende der Dreharbeiten schon vergangen. Zumindest so viel, dass die Frage nach einer neuen Liaison problemlos gestellt werden kann. Ist das Model aus Team Thomas etwa schon wieder in festen Händen? "Im Moment bin ich Single und ich bin auch ganz glücklich damit. Ich fokussiere mich jetzt aufs Modeln, auf die Zeit nach 'Germany's next Topmodel', was da passiert", gab die Schönheit offen zu.

Jennifer, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / jennifer.topmodel.2018
Jennifer, GNTM-Kandidatin 2018
Pia, Jennifer, Julianna, Toni und Christina, GNTM-KandidatinnenHannes Magerstaedt / Getty Images
Pia, Jennifer, Julianna, Toni und Christina, GNTM-Kandidatinnen
Jennifer, GNTM-KandidatinInstagram / jennifer.topmodel.2018
Jennifer, GNTM-Kandidatin
Was haltet ihr vom Trennungszeitpunkt bei GNTM-Jenny?2785 Stimmen
1153
Ist doch super, wenn es schon sein muss, dann wenigstens mit Ablenkung.
1632
Also, ich finde es total unsensibel. Hätte ja auch sein können, dass ihre Leistung sich deshalb verschlechtert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de