Mit ihrem Magic Moment tanzten sie sich nach ganz oben! Nach acht Shows mit festgelegten Tänzen war es den Let's Dance-Promis diesen Freitag selbst überlassen, wie sie die Jury von sich überzeugen wollten. Schauspielerin Julia Dietze (37) und ihr Tanzpartner Massimo Sinató (37) entschieden sich dazu, mit ihrem Auftritt ein geteiltes Leid zu verarbeiten: Beide haben noch immer mit dem Tod ihrer Mütter zu kämpfen!

Bereits im Einspieler war die Blondine sichtlich emotional. Darin erklärte sie, dass es nach dem Schicksalsschlag mehrere Jahre gedauert habe, Tränen zuzulassen – es sei ihr einfach zu schwer gefallen, die Trauer über sich ergehen zu lassen. Profitänzer Massimo sprach ebenfalls über seine Familientragödie und offenbarte: "Es war der traurigste Tag meines Lebens." Sobald die Klänge zu Bob Dylans (76) Ballade "Knocking on Heaven's Door" einsetzten, ließen sie ihren Emotionen in der Performance freien Lauf. Mit einigen Schritten stellten sie sogar Engelsflügel dar.

Am Jurypult sorgte das Parkettpaar in Weiß für Sprachlosigkeit, Begeisterung und einem sensationellen Feedback von Joachim Llambi (53): "Das war nicht nur der beste Tanz heute, sondern der beste der ganzen Staffel." Kein Wunder also, dass die beiden auch diese Woche satte 30 Punkte
abräumen konnten.

Massimo Sinató und Julia Dietze bei "Let's Dance"Andreas Rentz / Getty Images
Massimo Sinató und Julia Dietze bei "Let's Dance"
Julia Dietze und Massimo Sinató, "Let's Dance"-Tanzpaar 2018Andreas Rentz / Getty Images
Julia Dietze und Massimo Sinató, "Let's Dance"-Tanzpaar 2018
Joachim Llambi, Juror bei "Let's Dance"Florian Ebener / Getty Images
Joachim Llambi, Juror bei "Let's Dance"
Ward ihr von dem Auftritt auch so begeistert?894 Stimmen
718
Ja, so viel Gefühl fand ich unglaublich!
176
Ich fand, dass sie schon bessere Auftritt hingelegt haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de