Herzogin Meghan (36) hat bei ihrer Hochzeit an alles gedacht! Millionen Royalfans weltweit blickten gestern nach Großbritannien, um das Jawort von Prinz Harry (33) und der ehemaligen Schauspielerin zu verfolgen. Nie zuvor waren so viele Augenpaare auf das Outfit der US-Amerikanerin gerichtet: Demzufolge war das Styling der Braut bestens durchdacht. Mit ihrem Look hielt sich Meghan an ihrem großen Tag zudem an einen typischen Heiratsbrauch – und trug etwas Altes, Neues, Geliehenes und Blaues!

Bei der Umsetzung der Tradition erhielt Meghan große Unterstützung der königlichen Familie. So durfte sie bei ihrer kirchlichen Trauung zum Beispiel das opulente Diadem von Queen Mary tragen, das ihr die Queen (92) höchstpersönlich aus ihrer Sammlung geliehen hatte. Aber auch nach dem Jawort wählte die 36-Jährige ein Accessoire, das eingefleischten Royalfans bekannt vorkommen dürfte. So glitzerte beim Hochzeitsempfang ein Ring von Prinzessin Diana (✝36) an ihrem Finger. Damit ehrte sie nicht nur die verstorbene Mutter ihres Ehemannes, sondern trug auch gleich etwas Altes an ihrem Körper.

Neu war an dem großen Tag natürlich Meghans Brautkleid: Die britische Designerin Clare Waight Keller entwarf die elegante Robe für das Label Givenchy. Später am Tag schlüpfte die Beauty zudem in weiße Satinschuhe von Altuzarra, die mit ihrer blauen Sohle die Umsetzung des Hochzeitsbrauchs vollständig machten. Darüber hinaus chauffierte Harry seine Gattin in einem silberblauen Jaguar zum Lunch.

Herzogin Meghan und Prinz HarrySteve Parsons - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer HochzeitBen Stansall - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Hochzeit
Herzogin Meghan und Prinz William im Schloss WindsorSteve Parsons/AFP/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz William im Schloss Windsor
Wie hat Meghan den Hochzeitsbrauch umgesetzt?5134 Stimmen
4538
Toll, sie hat doch an alles gedacht!
596
Na ja, ein bisschen mehr Kreativität hätte ich mir schon gewünscht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de