Am Freitagabend mussten Thomas Hermanns (55) und Regina Luca (29) das Tanzparkett von Let's Dance räumen – und das, obwohl der Entertainer das Publikum überraschte, indem er den Tanz zum Song "Love Is In The Air" mit einer einmaligen Mann-Mann-Darbietung mit Robert Beitsch (26) beendete. Schlussendlich waren aber nicht alle Zuschauer davon so begeistert – der Amateurtänzer verließ die Show als Sechster. Doch Thomas war mit seiner Platzierung mehr als einverstanden, denn er übertraf sein selbst gestecktes Ziel!

Nach der Show traf Promiflash einen ziemlich zufriedenen Thomas Hermanns. Das Ausscheiden kam für den 55-Jährigen nicht gerade überraschend – abgesehen davon schnitt er besser ab, als er selbst jemals erwartet hätte. "Und ich habe immer gesagt, ich will unter die ersten sieben. Das haben wir geschafft", erzählte ein überaus stolzer Comedian im Interview. Vor allem sei er happy darüber gewesen, dass er noch seinen 'Magic Moment' tanzen konnte.

Seine ganz spezielle Performance mit Tanzprofi Robert hatte nämlich eine besondere Message. "Klar, die Tradition ist: Mann und Frau tanzen – aber Mann und Mann geht auch, Frau und Frau geht, Alt und Jung, Dick und Dünn, Schwarz und Weiß", erklärte der "Quatsch Comedy Club"-Moderator nach der Sendung.

Thomas Hermanns und Regina  Luca in der 9. "Let's Dance"-ShowFlorian Ebener/Getty Images
Thomas Hermanns und Regina Luca in der 9. "Let's Dance"-Show
Thomas Hermanns und Regina Luca in der 9. "Let's Dance"-ShowFlorian Ebener/Getty Images
Thomas Hermanns und Regina Luca in der 9. "Let's Dance"-Show
Regina Luca und Thomas Hermanns, "Let's Dance"-Tanzpaar 2018Florian Ebener/Getty Images
Regina Luca und Thomas Hermanns, "Let's Dance"-Tanzpaar 2018
Hättet ihr gedacht, dass Thomas bei "Let's Dance" so weit kommen würde?194 Stimmen
172
Ja, sogar noch weiter!
22
Nein, ich fand ihn nicht so gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de