Besondere Performance mit wichtiger Aussage! Thomas Hermanns (55) sorgte gestern für eine Premiere bei Let's Dance: Zum ersten Mal in der Geschichte der Show schwangen zwei Männer zusammen das Tanzbein bei einer energiegeladenen Rumba. Damit stellte der Comedian zusammen mit dem Profi Robert Beitsch (26) nicht nur sein Coming-out auf der Showbühne dar, sondern leistete auch seinen Beitrag zum Sendungsthema "Magic Moment". Doch hinter der Darbietung steht auch noch eine ganz besondere Message, die Thomas rüberbringen will!

"Also die Message für mich war heute, dass eben Tanzsport inklusiv ist und nicht teilt. Klar, die Tradition ist Mann und Frau tanzen – aber Mann und Mann geht, Frau und Frau geht, alt und jung, dick und dünn, schwarz und weiß", kommentierte der Kandidat seinen Auftritt vergangenen Freitag gegenüber Promiflash. Auch Menschen mit Behinderung wolle er mit der außergewöhnlichen Rumba ermutigen: "Es könnte auch mal jemand mit einer Behinderung hier mitmachen, auch ein Rollstuhlfahrer kann tanzen!"

Trotz der schönen Intention hinter dem Tanz waren Thomas' Konkurrenten in der aktuellen Episode stärker – der Strahlemann musste die beliebte Show am Ende verlassen. Die Tanzpartnerin, die normalerweise an der Seite des 55-Jährigen brilliert, ist Regina Luca (29). Sie war nach dem überraschenden Rauswurf tieftraurig und musste sich von den anderen trösten lassen.

Robert Beitsch und Thomas Hermanns bei "Let's Dance"Florian Ebener / Getty Images
Robert Beitsch und Thomas Hermanns bei "Let's Dance"
Regina Luca und Thomas Hermanns bei "Let's Dance"Florian Ebener / Getty Images
Regina Luca und Thomas Hermanns bei "Let's Dance"
Regina Luca und Thomas Hermanns bei "Let's Dance"Florian Ebener / Getty Images
Regina Luca und Thomas Hermanns bei "Let's Dance"
Könntet ihr euch auch vorstellen, dass in den kommenden "Let's Dance"-Staffeln ein Mensch mit Behinderung teilnimmt?515 Stimmen
345
Auf jeden Fall, ich fände das super!
170
Nun ja, eher weniger... aber warum nicht?!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de