Keine Frage, Pippa Middleton (34), die Schwester von Herzogin Kate (36), hat einen der berühmtesten Pos im gesamten Königreich! Nach der Hochzeit von William (35) und seiner Auserwählten im April 2011 war er das Gesprächsthema Nummer eins. Nach der Hochzeit von Harry (33) und Meghan (36) hingegen macht eine ganz andere Kehrseite von sich reden – die von Jessica Mulroney, Meghans bester Freundin. Wird Pippas Hinterteil jetzt etwa vom Thron gestoßen?

Jessica sorgte unmittelbar vor der Trauung vergangenen Samstag in der St. George's Chapel in Windsor für ein Déjà-vu-Erlebnis. In einem engen, royalblauen Dress, das ihren Booty außergewöhnlich gut zur Geltung brachte, stieg die kanadische Stylistin mit Blumenmädchen an der Hand die Kirchentreppen hinauf. Die Ähnlichkeit zu Pippas Auftritt, die Kate vor der Westminster Abbey die Schleppe gehalten hatte, war einfach verblüffend! Als Stylistin wusste die 38-Jährige ihren beneidenswerten Traumbody perfekt in Szene zu setzen.

Ob der Hype um Jessicas Allerwertesten den um Pippa damals noch übertrumpfen kann? Immerhin löste der eine Social-Media-Welle aus: Sowohl Facebook-Fanseiten als auch Twitter-Accounts wurden eingerichtet. Welcher Po macht für euch das Rennen? Stimmt ab!

Jessica Mulroney, Herzogin Kate und die Blumenkinder an der royalen HochzeitJane Barlow - WPA Pool/Getty Images
Jessica Mulroney, Herzogin Kate und die Blumenkinder an der royalen Hochzeit
Jessica Mulroney, StylistinChris Jackson/Getty Images)
Jessica Mulroney, Stylistin
Prinz Harry und Herzogin Meghan vor der St George's KapelleBen STANSALL - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan vor der St George's Kapelle
Wessen Po macht für euch das Rennen?4176 Stimmen
1605
Pippas Po!
2571
Jessicas Po!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de