Auf einen Mann kann sie sich immer verlassen! Bonnie Strange (31) ist gerade Mutter ihrer ersten Tochter geworden. Leebo Freeman (29), der Vater des Babys, darf laut eigener Aussage sein Töchterchen nicht besuchen. Vermutlich, da Bonnie ihn bezichtigt, in der Beziehung fremdgegangen zu sein. Von DJ Jan Leyk (33) hagelte es deswegen harsche Kritik. Aber einer steht zu hundert Prozent hinter seiner Bonnie: ihr bester Freund Riccardo Simonetti. Der machte sich mit einem ganzen Sack voller Geschenke auf den Weg ins Krankenhaus, um der Neumami beizustehen.

In seiner Instagram-Story postet der Paradiesvogel eine Handvoll Fotos, die ihn bei diesem Besuch zeigen. Dazu schreibt er: "Auf dem Weg, zwei besonderen Mädels Blumen zu bringen." Ein dickes Grinsen ist auf seinem Gesicht festgewachsen, während er mit dem fetten Strauß vor der Tür der Klinik steht. Außerdem im Gepäck: zwei riesige Ballons, einer in Form eines Einhorns, einer, auf dem in englischer Sprache steht: "Willkommen, Baby!"

Dazu schreibt das Model: "Herzlichen Glückwunsch, Bonnie! Ich kann nicht glauben, dass du jetzt eine echte Mutter bist! Ich bin so stolz auf dich und weiß, du wirst alles tun, um dieses Baby zu einem glücklichen Baby zu machen. Dieses Mädchen kann so glücklich sein, dich als Mama zu haben." Was haltet ihr vom Geschenke-Overload von Onkel Riccardo? Stimmt ab!

Jan Leyk, DJInstagram / jan_leyk_official
Jan Leyk, DJ
Bonnie Strange, ModelInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange, Model
Riccardo Simonettis Blumenstrauß für Bonnie StrangeInstagram / riccardosimonetti
Riccardo Simonettis Blumenstrauß für Bonnie Strange
Was haltet ihr von Riccardos Geschenken?1663 Stimmen
1469
Total goldig
194
Ein bisschen viel...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de