Wendet er sich hier ganz klar an seinen Bro? Erst am Dienstagabend überraschte die Trennung von Elena Miras und Mike Heiter ihre Fans total. Nur wenige Tage nach ihrem romantischen Liebesurlaub verkündeten die beiden ehemaligen Love Island-Stars, dass sie trotz der voranschreitenden Schwangerschaft der Schweizerin getrennte Wege gehen. Elenas Wutanfall nach zu urteilen, war besonders Mike der Auslöser des Beziehungsendes – und das scheint seinem Kuppelkumpel Julian Evangelos von Herzen leidzutun!

Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte der Sportstudent nun einen heißen Schnappschuss aus dem Urlaub. Ernst schaut Julian in die Kamera – doch nicht nur der nachdenkliche Ausdruck in seinen Augen lässt tief in seine Seele blicken: Zu dem Foto schrieb der Rheinländer: "Es ist immer schade und erschüttern anzusehen, wie viele Beziehungen in die Brüche gehen. Wenn ihr jemanden liebt, dann kämpft um eure Liebe, wenn nicht, dann lasst diese Person gehen…" Obwohl der durchtrainierte Flirtshow-Hüpfer dabei keine Namen nennt, ist wohl klar: Dieses Statement richtet sich an seinen frisch getrennten Buddy!

Für die wahre Liebe zu kämpfen, ging für Julian selbst im vergangenen Jahr mehr als gut aus: Nach langer Funkstille traf der Influencer seine Verflossene Stephanie Schmitz bei "Love Island" wieder – inzwischen sind die Turteltauben verlobt und wollen noch diesen Sommer heiraten. Ob sein Muskelfreund sich seine Ansage wohl zu Herzen nehmen wird? Stimmt unten ab.

Trennung bei Mike Heiter und Elena MirasInstagram / elena_miras
Trennung bei Mike Heiter und Elena Miras
"Love Island"-Kandidat Julian EvangelosLove Island, RTL II
"Love Island"-Kandidat Julian Evangelos
Stephanie Schmitz und Julian EvangelosSonstige
Stephanie Schmitz und Julian Evangelos
Wird sich Mike diese emotionale Ansage zu Herzen nehmen?1861 Stimmen
360
Ganz sicher. Er wird auf Julian hören und um Elena kämpfen, falls sie seine große Liebe ist!
1501
Eher nicht. Er zieht sein Ding durch und das ist auch gut so!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de