Pia Riegel (22) hat keine Chance mehr auf den großen Germany's next Topmodel-Titel! Am Donnerstagabend fand endlich das lang ersehnte Finale von Heidi Klums (44) großer Castingshow statt. Die hübsche Modelanwärterin musste sich nach der zweiten Challenge im TV-Showdown gegen ihre Konkurrentinnen Toni (18) und Julianna (20) geschlagen geben. Trotz eines guten Ergebnisses auf dem vertikalen Laufsteg schickte sie Modelmama Heidi kurz vor der Endrunde nach Hause!

In der zweiten Runde mussten sich die drei verbliebenen Finalistinnen noch einmal auf dem Vertical Catwalk beweisen – eine Challenge, die in der vergangenen Staffel keine Kandidatin wirklich gut meistern konnte. Obwohl sich dieses Mal aber sowohl Toni, Julianna als auch Pia eine gute Performance hinlegten, reichte es am Ende für den charmanten Rotschopf nicht. Für Pia ist somit der Traum vom Sieg leider geplatzt.

Nach der ersten Runde im großen Finale musste bereits Christina Peno (22) die Koffer packen. Ihr Performance-Walk im Glitzeranzug an der Seite der deutschen Dragqueen-Elite reichte am Ende nicht, um im Showdown noch eine Runde weiterzukommen. Heidi schickte Christina nach Hause – und die verdrückte beim anschließenden Top-10-Walk von Team Thomas Hayo sogar noch ein paar Tränchen.

GNTM-Kandidatin Pia RiegelInstagram / pia.topmodel.2018
GNTM-Kandidatin Pia Riegel
Thomas Hayo mit den GNTM-Finalistinnen 2018Instagram / thomashayo
Thomas Hayo mit den GNTM-Finalistinnen 2018
Christina Peno, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / christina.topmodel.2018
Christina Peno, GNTM-Kandidatin 2018
Habt ihr erwartet, dass Pia schon jetzt rausfliegt?1236 Stimmen
700
Niemals, ich dachte sie gewinnt das Ding!
536
Ja, ich habe es mir irgendwie schon gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de