Ist der Druck zu viel für Cameron Diaz (45)? Die Schauspielerin soll sich schon lange danach sehnen, Mutter zu werden. Und tatsächlich kamen in der letzten Zeit vermehrt Gerüchte auf, die Blondine sei endlich schwanger. Die plötzliche Verkündung ihres Karriere-Aus' bestärkten die Spekulationen um ein mögliches Babyglück im Hause Diaz-Madden zusätzlich. Doch scheinbar ist nichts dran an dem Baby-Gemunkel. Der verzweifelte Kinderwunsch der 45-Jährige soll nicht nur zu Eheproblemen mit ihrem Mann Benji Madden (39) führen: Cameron soll an der Babyhoffnung langsam zerbrechen und sich komplett isolieren!

Eine Freundin berichtete jetzt der Ok!, wie es gerade um den "Bad Teacher"-Star stehe: "Cameron ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Früher war sie so ein positiver, fröhlicher Mensch – jetzt weint sie fast nur noch." Der unerfüllte Traum von einem Baby mache die Ex von Justin Timberlake (37) total fertig, erklärte die Quelle weiter: "Sie hat innerlich aufgegeben. Die letzten drei Jahre in Fruchtbarkeitskliniken, Hormontherapie- und Kinderwunschzentren haben Cameron ihren Frohsinn und Lebenswillen genommen." Deswegen ließe sich die "3 Engel für Charlie"-Darstellerin auch kaum noch in der Öffentlichkeit blicken: Sie verlasse ihre Villa nicht mehr und selbst von ihrem Mann Benji habe sie sich stark distanziert, berichtete die Insiderin.

Auch ihre Mädels, wie beispielsweise Gwyneth Paltrow (45), treffe sie nicht mehr, da sie die Gesellschaft von Müttern nicht ertragen könne: "Die Frage 'Warum haben alle das, was mir verwehrt bleibt' zermürbt sie und isoliert sie von allen." Ihre Freundinnen seien deswegen alle in großer Sorge um sie: "Die Totalisolation macht alles noch schlimmer. Alle hoffen, dass Cam sich endlich professionelle Hilfe bei einem Therapeuten sucht, wenn nicht wird sie daran zerbrechen", so die Quelle.

Benji Madden und Cameron Diaz in HollywoodSplash News
Benji Madden und Cameron Diaz in Hollywood
Cameron Diaz in LondonStuart C. Wilson/Getty Images
Cameron Diaz in London
Gwyneth Paltrow, Cameron Diaz und Drew Barrymore (v.l.)Instagram/ gwynethpaltrow
Gwyneth Paltrow, Cameron Diaz und Drew Barrymore (v.l.)
Hättet ihr gedacht, dass es Cameron aktuell so schlecht geht?1889 Stimmen
1295
Ja, das Ganze stelle ich mir echt furchtbar vor!
594
Nein, ich hatte den Gerüchten geglaubt, dass sie gerade endlich schwanger ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de