Mit himmlischer Unterstützung zum Sieg! Toni Dreher-Adenuga (18) hat es tatsächlich geschafft: Sie ist seit Donnerstagabend offiziell die neue Germany's next Topmodel-Siegerin. Mehrere Monate kämpfte sich die toughe Schwäbin durch den Model-Contest – und schöpfte dabei vor allem aus ihrem tiefen Glauben Kraft. Das machte die Stuttgarterin auch in einem rührenden Interview nach dem Sieg klar: Nur dank Gottes Hilfe dürfe sie das Siegerkrönchen jetzt tragen!

Das erklärte Toni im ProSieben-Interview direkt nach der finalen Entscheidung: "Gott war von Anfang an an meiner Seite [...] Er hat mich nie enttäuscht, er hat mich nie liegen gelassen. Er hat mich immer bestärkt und beschützt und so weit gebracht, wie ich heute gekommen bin!" Im Kreise ihrer Familie und Freunde bedankte sich die Beauty nach dem großen Finale entsprechend mit einem fröhlichen, religiösen Loblied für den göttlichen Support.

Mit dieser guten Laune wird die Gewinnerin diese Woche auch noch zum Gottesdienst gehen. Wie die 18-Jährige Promiflash einige Tage vor der Liveshow verraten hat, will sie ihren Triumph nämlich besinnlich angehen lassen: "Ich werde nach Hause fahren. Erst einmal versuchen, fünf Minuten lang zu verarbeiten, was überhaupt alles die letzten Monate passiert ist. Und ich werde direkt am Sonntag ein Zeugnis ablegen und quasi Gott in der Kirche dafür danken."

GNTM-Siegerin Toni nach dem FinaleFlorian Ebener / Getty Images
GNTM-Siegerin Toni nach dem Finale
Toni, "Germany's next Topmodel"-SiegerinInstagram / toni.topmodel.2018
Toni, "Germany's next Topmodel"-Siegerin
Toni, GNTM-Siegerin 2018Instagram / toni.topmodel.2018
Toni, GNTM-Siegerin 2018
Was sagt ihr zu Tonis Worten?419 Stimmen
267
Das hat sie sehr schön gesagt! Ich finde es toll, dass sie so tief in ihrem Glauben verankert ist!
152
Na ja, sie hat ja nicht nur dank Gott gewonnen – sondern sich selbst den Titel ergattert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de