Ist Herzogin Meghan (36) die Fashion-Vorreiterin in den Königshäusern dieser Welt? Vor der Hochzeit zum britischen Prinz Harry (33) hält sie sich an keine Moderegel, trägt einen unordentlichen Dutt, keine Strumpfhosen und nackte Schultern sogar bei offiziellen Anlässen. Jetzt scheint es ihr Königin Letizia von Spanien (45) gleichzutun. Und setzt sogar noch einen drauf! Dabei wirkt ihr Outfit doch alles andere als freizügig. Jedenfalls auf den ersten Blick.

Beim Wissenschafts-Event Famelab in Madrid präsentierte sich die Ehefrau von König Felipe (50) in einem sommerlich-luftigen Ensemble des Designers Pedro del Hierro, bestehend aus weißer Marlene-Hose und ärmelfreiem Top. Erst ihre Rückenansicht zeigte den vermeintlichen Fauxpas. Ihr nackter Rücken war durch einen Schlitz im Oberteil deutlich zu sehen. Ließ die Königin hier zuviel Haut blitzen?

Letizia ist das sicherlich egal. Die zweifache Mama hat schon so manchen Fashion-Skandal ausgelöst, ohne mit der Wimper zu zucken. Bei ihrer Verlobung im Jahr 2003 trug sie zum Beispiel einen Hosenanzug, obwohl die royale Etikette doch ganz klar einen Rock oder ein Kleid vorschreibt!

Prinz Harry und Herzogin Meghan in Birkenhead, Januar 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Birkenhead, Januar 2019
Das heutige Königspaar Letizia und Felipe von Spanien mit seinen Töchtern, November 2007
Getty Images
Das heutige Königspaar Letizia und Felipe von Spanien mit seinen Töchtern, November 2007
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Birkenhead
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Birkenhead
Findet ihr, dass Letizia hier unangemessen gekleidet ist?2787 Stimmen
2627
Nein, das ist doch schick
160
Ja, das gehört sich für eine Königin nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de